zurück

PropTech limehome wird Sponsor von Traditionsverein TSV 1860 München

  • Die Partnerschaft umfasst u. A. Bandenwerbung im Stadion, Social Media sowie Anzeigen im Fan-Magazin
  • Münchner Unternehmen limehome ist mit über 100 Standorten in Europa vertreten
  • Partnerschaft schlägt Brücke zwischen Tradition und Digitalisierung

München, 05.07.2022. Das markante Logo des europaweit führenden HospitalityTechs limehome wird in Zukunft während der Spiele des Münchener Traditionsvereins auf den Banden im Stadion an der Grünwalder Straße zu sehen sein. Ab sofort sponsort das Münchener Start-up die „Löwen“ im Rahmen einer Partnerschaft, die neben Social Media Marketing und Onlinewerbung auf der Website auch Werbung im Löwen-Magazin sowie im Löwen-Radio umfassen wird.

„Wir freuen uns sehr, künftig mit einem Partner wie dem TSV 1860 München zusammen zu arbeiten. Als echtes Münchner Unternehmen haben wir natürlich ein Herz für die Löwen“, erklärt Geschäftsführer Dr. Josef Vollmayr. Managing Director César de Sousa Freitas ergänzt: „Neben unserer gemeinsamen Herkunft und dem Löwenherz verbindet uns die Begeisterung und die Ambition, Großes zu erreichen. Wir möchten die Emotionen der Marke TSV 1860 München mit limehome verknüpfen und mit der Partnerschaft eine höhere Aufmerksamkeit und Sichtbarkeit schaffen“.

Die Strahlkraft der Löwen weit über München hinaus und die einhergehende Reichweite sei ein weiteres Argument für das Engagement. „Der TSV 1860 München liegt unter den Top 20 der mitgliederstärksten Vereine in Deutschland, verfügt über eine starke Basis an Fans mit hoher Identifikation und Erfolgswillen“, so Vollmayr.

1860-Geschäftsführer Marc-Nicolai Pfeifer begrüßt mit dem PropTech ein weiteres junges, aufstrebendes Unternehmen aus München als Partner. „Auch für unsere Fans ist das Hospitality-Modell von limehome spannend. Zu nennen sind nicht nur eine große Standortauswahl in ganz Deutschland in Top-Lagen, sondern auch die direkte Verbindung zu öffentlichen Verkehrsmitteln. Und genau dies ist ideal für kurze Städtetrips zu unseren Auswärtsspielen. Von der Zusammenarbeit sollen nicht nur unsere Fans bei den Auswärtsfahrten profitieren, sondern auch unsere Neuzugänge, wenn sie nach Giesing kommen“, sagt Pfeifer, der die beiden Geschäftsführer Vollmayr und de Sousa Freitas als echte Löwen kennengelernt hat: „Sie verbindet eine persönliche Affinität zu Sechzig. Außerdem passen unsere Werte bestens zusammen.“

limehome hat seinen Sitz in der Münchner Ludwigsvorstadt mit mehr als 100 Mitarbeitern und hat zudem noch ein Büro in Madrid. Das Unternehmen betreibt Serviced Apartments an mehr als 100 Standorten, darunter auch in München und Garching.

 

Über limehome
limehome ist der führende technologiebasierte Anbieter von Design-Apartments in Europa und Betreiber von voll digitalisierten Design-Apartments. Durch die komplett digitale Guest Journey von Buchung bis Check-out und Invoicing erfahren Gäste maximalen Komfort, keine Wartezeiten und Flexibilität in der Reisegestaltung. limehome ist “designed to stay”: Die voll ausgestatteten Suiten erfüllen über alle Standorte hinweg höchste Standards in den Bereichen Funktionalität, Komfort und Design und sind auf kurz- sowie langfristige Aufenthalte ausgelegt. Durch das technologiebasierte Betreibermodell können die Premium Design-Apartments zum Preis eines Standard-Hotelzimmers angeboten werden. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 160 Mitarbeitende und ist mit über 1.300 Suiten an knapp 100 deutschen, österreichischen, niederländischen und spanischen Standorten vertreten. www.limehome.com