zurück

emetriq heuert an: Mit Timo Hoppe und Sandra Ceko geht es in die Marketing-Offensive

emetriq_Telekom_Logo

 

Hamburg, 19.04.2017 – emetriq, Initiator des größten deutschen Datenpools der digitalen Werbebranche, wächst weiter und baut seine Kompetenzen im Marketing konsequent aus. Die Telekom-Tochter setzt ab sofort auf Timo Hoppe und Sandra Ceko, um die Marktaktivitäten des Hamburger Datenspezialisten weiter voranzutreiben.

Timo Hoppe ist als Senior Marketing Manager für den strategischen Ausbau des Marketings verantwortlich und berichtet direkt an CEO Daniel Neuhaus. Für seine neuen Aufgaben blickt er auf über zehn Jahre Berufserfahrung im Digitalgeschäft zurück. Die letzten Jahre war er erst beim AdSales-Management-Anbieter ADvendio und danach beim Web-Analyse-Spezialisten etracker tätig, wo er das B2B-Marketing vorangetrieben hat. Zuvor verantwortete der studierte Diplom-Kaufmann mehrere Jahre diverse Marketing-Aktivitäten bei der XING AG.

In ihrer Position als Marketing & PR Manager wird Sandra Ceko, neben dem Ausbau des Content Marketings, die Intelligent Data Alliance (IDA) in Deutschland noch besser vernetzen und Advertiser, Vermarkter und Agenturen auf Events zusammenbringen. Die 28-jährige Hamburgerin kommt von XING Events, wo sie zuletzt als PR-Verantwortliche maßgeblich für den Ausbau der Unternehmenskommunikation verantwortlich war. Zuvor stand die studierte Medienkauffrau unter anderen in Diensten der XING AG und Smaato Inc..

Laut Daniel Neuhaus, CEO der emetriq GmbH, sei es Teil der Vertriebsstrategie, weitere Expertise zu etablieren und wichtige Bereiche, wie das Event- oder Content Marketing, auszubauen. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Sandra Ceko und Timo Hoppe nun zwei engagierte Marketing-Experten mit digitalem Knowhow an Bord haben, die ein klares Signal im Zeichen des Unternehmenswachstums von emetriq setzen“, so Neuhaus.

 

Über emetriq

emetriq ist Initiator des größten deutschen Datenpools der digitalen Werbebranche. Advertiser, Agenturen und Vermarkter vereinigen sich zur Intelligent Data Alliance (IDA). emetriq bündelt die anonymen Daten der beteiligten Partner, erweitert und veredelt sie mit Hilfe von intelligenten Algorithmen und stellt allen Kooperationspartnern sämtliche Informationen datenschutzkonform zur Verfügung. Die emetriq Infrastruktur liefert die Daten systemunabhängig an die gewünschte Schnittstelle der Partner. Unter Ausschuss von Wettbewerbskonflikten bietet diese strategische Kooperation eine noch nie dagewesene Qualität und gleichermaßen Quantität an Informationen, die das datengetriebene Marketing sowie die Wettbewerbsfähigkeit aller nachhaltig verändert. Beteiligte Partner können auf dieser Grundlage eigene Kompetenzen aufbauen sowie ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern. Im Zuge der Etablierung des Datenpools führt emetriq einen Standard bei Zielgruppensegmenten ein, der nicht nur über eine einheitliche Qualität, sondern auch eine einfache Mediaplanung und -buchung garantiert. Top10-AGOF-Vermarkter, unter anderem SPIEGEL MEDIA und die AdAudience und Ihre Vermarkter zählen bereits zu den Partnern sowie führende Werbetreibende auf dem deutschen Markt. emetriq wurde 2015 gegründet und ist ein Unternehmen der Deutschen Telekom Gruppe. Am Firmensitz in Hamburg werden 80 Mitarbeiter beschäftigt. Weitere Informationen finden Sie unter www.emetriq.com.