zurück

Eyeota schafft neue europäische Leitungsfunktion

Eyeota_Logo_RGB-klein

Eyeota, der weltweit führende Anbieter von lokalen Zielgruppendaten, hat heute bekanntgegeben, dass mit Aaron Jackson erstmals ein Marketing Director EMEA ernannt wurde. Die stetig wachsende Nachfrage nach Zielgruppen und das daraus resultierende Potenzial für die EMEA-Region sind Grund für die Schaffung der neuen Position.

Eyeota festigt seine Position als führender Anbieter von Zielgruppendaten in der Region. Die Veränderung hin zu einer regionalen Managementstruktur ermöglicht dem Unternehmen noch besser auf die Bedürfnisse der einzelnen programmatischen Märkte weltweit eingehen zu können. Ab sofort wird Jackson die Verantwortung für die Bereiche Account Management, Sales, Publisher Akquise und Betreuung von Datenlieferanten in EMEA übernehmen.  Jackson hatte zuvor die Position des Head of Data Acquisitions & Partnerships EMEA im Unternehmen inne.

Kevin Tan, CEO von Eyeota sagt: „In den letzten fünf Jahren haben wir viele verschiedene programmatische Märkte in unseren aktuellen Fokusregionen APAC, EMEA und Nordamerika entstehen sehen und jeder Markt braucht seine eigene Strategie. Nach unserem Series A-Investment machen wir uns nun bereit für den nächsten Schritt in unserer Firmengeschichte – wir möchten mehr Kontrolle und Verantwortung in die Regionen übertragen, damit die Anforderungen des jeweiligen Marktes bestmöglich erfüllt werden können. Aaron hat sich bei den EMEA-Publishern, Agenturen und Ad-Tech Communities bereits einen Namen gemacht und wird Eyeota als führende Kraft des EMEA-Business weiter nach vorne bringen.“

Jackson ist seit 2014 bei Eyeota und war zuvor als Southeast Asia Managing Director bei Effective Measure in Singapur tätig, einem führenden Anbieter von digitalen Lösungen zur Mediaplanung in den Emerging Markets. Jackson bringt langjährige Erfahrung in den Bereichen Sales, Publishing, Digitale Medien und Ad-Tech mit.

Aaron Jackson, Managing Director, EMEA, sagt: „Es ist ein aufregender und spannender Schritt für Eyeota, das Geschäft nun regionaler auszurichten. Das ist nicht nur für mich persönlich, sondern für das gesamte Unternehmen, eine großartige Chance zu beweisen, dass wir die Nuancen und Besonderheiten lokaler Märkte verstehen und uns danach ausrichten können. Über die letzten zwei Jahre hinweg konnte sich Eyeota sowohl als Marktführer, als auch als Unternehmen etablieren, das qualitativ hochwertige Daten und ein umfassendes Verständnis für lokale Märkte mitbringt. Wir haben ein großartiges Team und freuen uns darauf unsere Position als Marktführer unter der neuen Unternehmensstruktur weiter auszubauen.“

Eyeota hatte kürzlich eine Series A-Finanzierungsrunde über 7 Millionen US$ abgeschlossen und neue Datenpartnerschaften mit Grapeshot, GfK und Kantar Media, zusätzlich zu den bestehenden Partnerschaften mit CACI und Experian, bekanntgegeben. Eyeotas 1.8 Milliarden Unique Profiles werden von den fünf weltweit wichtigsten Mediaagenturen für das Targeting von digitaler Werbung genutzt.

Mitgründer, Trent Lloyd, wird nun als Managing Director das gleiche Aufgabengebiet für die APAC- Region übernehmen. CEO, Kevin Tan, übernimmt interimsweise die Position des Managing Directors für Nord- und Südamerika. Die neuen regionalen Teams werden weiterhin durch die zentrale Verwaltung aus dem Headoffice in Singapur unterstützt.