zurück

Immer mehr Autohäuser achten auf TISAX-Zertifizierung    

Berlin, 27.06.2022. Automobilbetriebe sollten das Thema Datensicherheit unbedingt auf dem Schirm haben. Denn die Gefahr wächst, dass sich Hacker Zugriff auf sensible Kundendaten verschaffen oder ganze Systeme lahmlegen. Immer mehr Autohäuser achten deshalb darauf, im Bereich Kundenkommunikation und Kundenmanagement ausschließlich mit TISAX-zertifizierten Lösungsanbietern zu arbeiten, beobachten die Digitalexperten der LDB Gruppe.

Es ist der Albtraum für jedes Unternehmen, passiert aber immer häufiger, auch im Autohandel: Hacker installieren Schadprogramme, die den Zugang der Mitarbeiter zum firmeneigenen System blockieren. Erst nach Zahlung eines Lösegeldes verschwindet die Sperrung durch diese sogenannte Ransomware wieder. Prinzipiell können alle Systeme von derartigen Schadprogrammen befallen werden, warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI).

Auch externe Dienstleister, die auf die Kundendaten des Autohauses zugreifen, sind potenzielle Angriffsziele von Ransomware. „Tatsächlich sorgen immer mehr Automobilbetriebe vor und wählen gezielt Lösungsanbieter aus, die TISAX-zertifiziert sind – und damit die strengen Informations- und Sicherheitsstandards der Automobilbranche in Bezug auf den hohen Schutzbedarf und den Umgang mit personenbezogenen Daten gemäß Artikel 28 DSGVO erfüllen“, erklärt Marc Sielemann, Geschäftsführer der LDB Gruppe.

Für die Zulieferer und Dienstleister der großen Automobilherstellern ist es mittlerweile verpflichtend, eine TISAX-Zertifizierung vorweisen zu können. TISAX („Trusted Information Security Assessment Exchange“) ist ein europäischer Standard für die Informationssicherheit im Automotive-Sektor. Seit März 2022 ist auch die LDB Gruppe TISAX-zertifiziert – und gibt damit als externer Lösungsanbieter ihren Kunden die Sicherheit, dass die sensiblen Kundendaten von Automobilbetrieben oder Herstellern maximal sicher sind.

 

Über die LDB Gruppe

Die LDB Gruppe ist der führende deutsche Technologie-Anbieter für Kundenkommunikation und Kundenbeziehungsmanagement im Autohandel. Die Unternehmensgruppe steht für praxisgerechte digitale Anwendungen und Services für Autohäuser, Werkstätten und Automobilbetriebe. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Berlin wurde 1973 gegründet und gilt als Pionier bei der Digitalisierung der Branche.

Als einziger Anbieter im Markt liefert LDB Lösungen für alle klassischen und digitalen Touchpoints und Kanäle. Mit profundem Wissen um die Erwartungen moderner Automobilzielgruppen unterstützt LDB damit die gesamte Kommunikationskette, so dass Kunden zielgruppengenau, systemübergreifend und ohne Medienbruch entlang der gesamten automobilen Customer Journey begleitet werden. Die Technologien der LDB Gruppe wie etwa die cloudbasierte Omnichannel-Lösung CXBox garantieren unter anderem verlässliche telefonische Erreichbarkeit, kanalübergreifendes Arbeiten, aktives Bewertungsmanagement und digitale Kundenverwaltung. Über 1.800 Kunden nutzen bereits die Branchenlösungen von LDB.

Neben dem Hauptsitz in Berlin ist das Unternehmen an den Standorten Deggendorf, Templin und Pforzheim vertreten, wo mehr als 350 Mitarbeiter rund 3,5 Millionen Anrufe pro Jahr für die LDB-Kunden entgegennehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ldb.de.