zurück

Mobile Gründer: Firmen-KFZ.de ermöglicht exklusiv Leasing für Start-ups

 

 

  • Fahrzeuge für junge Unternehmen ohne Kredithistorie
  • BMW und Mini im kostengünstigen Leasing-Paket von Firmen-KFZ.de

 

Berlin, den 14.09.2017 – Firmen-KFZ.de, Deutschlands führende Plattform für Firmenfahrzeuge, bietet neu gegründeten Unternehmen exklusiv die Möglichkeit, Firmenwagen zu leasen.

Die mangelnde Kredithistorie ist der häufigste Grund, weshalb Start-ups keine Fahrzeuge finanzieren können. Dabei können gerade Firmenfahrzeuge für den Geschäftserfolg entscheidend sein, um Geschäftsführern und Vertriebsmitarbeitern die nötige Mobilität zu sichern. Firmen-KFZ.de eröffnet jungen Unternehmen die Chance, ein KFZ zu leasen. In Kooperation mit den Marken BMW und MINI hat Firmen-KFZ.de verschiedene Modelle im Angebot, die für Neugründer erschwinglich und unkompliziert zu erhalten sind. Damit schließt die Plattform zur Beschaffung und Verwaltung von Firmenfahrzeugen eine Lücke auf dem auf Privatpersonen und etablierte Unternehmen ausgerichteten Leasingmarkt.

„Für neugegründete Firmen ist es faktisch unmöglich, über übliche Finanzierungskanäle ein Fahrzeug zu leasen, da diese das Risiko eines Zahlungsausfalls schwer einschätzen können“, sagt Ralph Eric Kunz, Mitgründer und Co-CEO von Firmen-KFZ.de. „Deshalb haben wir mit unseren Finanzierungspartnern und den starken Marken BMW und Mini ein spezielles Angebot ausgearbeitet, das Gründern den Zugang zu Mobilität schon in der frühen Unternehmensphase eröffnet.“

Nach einer umfangreichen Beratung, in der Themen wie Laufzeit und effektive Kosten beim Leasing zentraler Bestandteil sind, ermittelt Firmen-KFZ.de individuelle Angebote. Diese variieren vom MINI für eine Monatsrate von EUR 339,- bis hin zu Limousinen von BMW für EUR 489,-.  Sowohl Start-ups, die älter als sechs Monate sind, als auch andere gewerbliche Kunden profitieren von den Leasing-Angeboten ohne Kilometerbegrenzungen von Firmen-KFZ.de.

 

Über Firmen-KFZ.de

 

Firmen-KFZ.de ist Deutschlands führende Online-Plattform zur Beschaffung und Verwaltung von Firmenfahrzeugen. Nach einer digitalen, markenunabhängigen Beratung erhalten Firmen und Gewerbetreibenden passgenaue Angebote für Leasing, Langzeitmiete, Tankkarten und Versicherungen. Gleichzeitig lassen sich Firmenflotten einfach und kostensparend über das Online-Portal verwalten. Auf Basis der Nutzung und der Marktangebote werden die Gesamtkosten der Flotte optimiert. Firmen-KFZ.de ist 2015 von Thomas von Hake und Ralph Eric Kunz gegründet worden. Das in Berlin ansässige Start-up hat deutschlandweit bereits 12.000 Kunden akquiriert und arbeitet direkt mit Automobilherstellern, sieben der zehn größten Händlergruppen und allen relevanten Autovermietern zusammen. Informationen unter: https://www.firmen-kfz.de.