zurück

Outbrain ernennt Alexander Erlmeier zum Managing Director Central Europe

Outbrain_Logo

Outbrain, die weltweit führende Content Discovery Plattform, gibt heute die Beförderung von Alexander Erlmeier zum Managing Director Central Europe und die Schaffung von drei Regionen in Europa – Zentraleuropa, Südeuropa und Nordeuropa –, die das weitere Wachstum des Unternehmens maßgeblich vorantreiben sollen, bekannt. In seiner neuen Position verantwortet Erlmeier ab sofort die strategische Ausrichtung sowie das Wachstum von Outbrain in Zentraleuropa und berichtet direkt an Eytan Galai, Managing Director International von Outbrain.

Alexander Erlmeier, bisher Country Manager DACH von Outbrain, spielte eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung des Unternehmens im deutschen, österreichischen und dem Schweizer Markt. Er verantwortete nicht nur den Start von Outbrain am deutschsprachigen Markt, sondern trieb deren Erfolg maßgeblich durch den Abschluss essentieller Exklusivpartnerschaften mit den wichtigsten Premium Publishern aus der DACH-Region voran. In seiner neuen Position übernimmt Erlmeier ab sofort die strategische Ausrichtung und das Wachstum von Outbrain in ganz Zentraleuropa.

Erlmeier berichtet direkt an Eytan Galai, künftig Managing Director International von Outbrain. Die neue Organisation der Regionen und Verantwortlichkeiten auf Management-Ebene wird wesentlich dazu beitragen, das Wachstum von Outbrain in Europa weiter voranzutreiben und die führende Marktposition im Bereich Content Marketing sowie Content Empfehlung noch weiter zu stärken. Eytan Galai, der bisher maßgeblich an der Entwicklung, der Umsetzung und dem Wachstum von Outbrain in Großbritannien, Frankreich und Deutschland beteiligt war, wird sich verstärkt auf die Entwicklung der stark wachsenden APAC-Region konzentrieren.

„Ich freue mich sehr darauf, mich neuen Herausforderungen zu stellen und wesentlich an dem weiteren Wachstum von Outbrain beteiligt zu sein“, sagt Alexander Erlmeier, Managing Director Central Europe. „Wir sind bereits sehr gut im deutschsprachigen Raum gestartet und konnten in den letzten Monaten neue Premium Partner, unter anderem RTL, Business Insider und Bunte, von uns überzeugen. Zudem konnten wir PurPur Media als exklusiven Vertriebspartner für Outbrain Amplify in Österreich gewinnen, ein Modell, dass ich auch für weitere Märkte in Zentraleuropa in Betracht ziehe.“

Outbrain ist Partner von mehr als 1000 Premium Publishern in Europa und erreicht mit seinen Content Empfehlungen monatlich über 107 Mio. Menschen europaweit. Das Unternehmen hat in Europa weit über 100 Mitarbeiter, konnte sein deutsches Team seit 2013 mehr als verdreifachen und hat mit München und Düsseldorf bereits zwei sehr erfolgreiche Standorte in Deutschland. Zudem konnte Outbrain sein Wachstum zwischen 2014 und 2015 verdoppeln.

Über Outbrain:

Outbrain ist die weltweit größte Plattform für Content-Discovery. Nutzer können mit Outbrain personalisierte und relevante Inhalte entdecken – egal ob Online-, Mobile- oder Videobeiträge. Outbrain unterstützt Publisher mit aussagekräftigen Daten, ihre Zielgruppe besser zu verstehen und zu begeistern. Outbrain erreicht weltweit halbe Milliarde Menschen und liefert monatlich weit über 250 Milliarden Content-Empfehlungen. Mit seinen innovativen und im Markt gefragten Lösungen ist Outbrain schnell zu einer der weltweit größten Web-Präsenzen herangewachsen. Einige der weltweit größten Premium-Publisher nutzen die Outbrain-Plattform, unter anderem: Bild, Autobild, CHIP, Focus Online, Handelsblatt, Sport1, CNN, ESPN, The Guardian, Business Insider, The Weather Channel, Le Monde, India.com und Sky News. Das Unternehmen wurde im Jahr 2006 gegründet und hat seinen Hauptsitz in New York. Outbrain ist weltweit an einer wachsenden Zahl von Standorten vertreten, darunter USA, Deutschland, UK, Frankreich, Spanien, Italien, Brasilien, Indien, Japan und Australien.