zurück

Outbrain und die SPIEGEL-Gruppe starten strategische Partnerschaft

outbrain_logo
Outbrain, die weltweit größte Content-Discovery-Plattform, gibt heute die mehrjährige strategische Partnerschaft mit der SPIEGEL-Gruppe, einem der führenden deutschen Verlagshäuser, bekannt. Die Premium Publisher SPIEGEL ONLINE, Manager Magazin und Bento setzen exklusiv auf die Empfehlungstechnologie sowie Content-Monetarisierung von Outbrain und implementieren die Outbrain Engage Plattform in ihre digitalen Angebote.

Nach einem mehrstufigen Auswahlprozess setzt die SPIEGEL-Gruppe im Rahmen der Exklusiv-Partnerschaft ab November auf die Empfehlungstechnologie von Outbrain. Sie vertraut damit auf die innovativen Lösungen zur Optimierung, Steigerung und Steuerung des User Engagements und dessen Kapitalisierung. Ziel der Zusammenarbeit ist neben der gewinnbringenden Optimierung der Traffic-Ströme auch die erfolgreiche Ausweitung der Monetarisierungsmöglichkeiten von Content-Empfehlungen auf Desktop und Mobile.

Outbrain setzt seine Strategie fort, Kooperationen mit den größten Premium-Publishern weltweit abzuschließen, um Marken, Agenturen und Content Marketern ein hochwertiges Umfeld für ihre digitalen Kampagnen zu bieten.

„Unser Ziel ist es, bei unseren Lesern das Interesse an weiteren spannenden Inhalten zu wecken, dabei aber auch bei der Monetarisierung die Authentizität und Qualität zu wahren. Das können wir mit Outbrain sicherstellen“, sagt Jesper Doub, Geschäftsführer von SPIEGEL ONLINE. „Für Werbetreibende wird die skalierbare Distribution von Content im Mediamix immer wichtiger. Daher freuen wir uns, dass wir mithilfe von Outbrain das Erlöspotential unserer stationären und mobilen Reichweite mit nativ eingebundenen Recommendation-Ads weiter ausbauen können.“

„Die SPIEGEL-Gruppe wird von der Implementierung unserer verschiedenen Lösungen wie Traffic Shaping, Native Ad Serving, Homepage Personalisierung oder Automatic Yield profitieren“, sagt Alexander Erlmeier, Managing Director Central Europe von Outbrain. „Ein weiteres Mal hat sich gezeigt, dass wir mit Innovationskraft, nachhaltiger Monetarisierung und unserem konsequenten Qualitätsanspruch die besten Publisher für das Outbrain Premium-Netzwerk gewinnen können.“

Outbrain ist weiterhin auf Wachstumskurs in Deutschland und konnte neben der SPIEGEL-Gruppe jüngst auch die BurdaForward Gruppe, RTL Interactive sowie Condé Nast als langfristige Premium Partner für sich gewinnen. Mit SPIEGEL ONLINE, BILD.de und Focus Online vereint Outbrain die 3 reichweitenstärksten News-Portale in seinem deutschsprachigen Premium-Publisher-Netzwerk. Outbrain liefert monatlich weit über 250 Milliarden Content-Empfehlungen an mehr als eine halbe Milliarde Nutzer weltweit aus.

Über Outbrain:
Outbrain ist die weltweit größte Plattform für Content-Discovery. Nutzer können mit Outbrain personalisierte und relevante Inhalte entdecken – egal ob Online-, Mobile- oder Videobeiträge. Outbrain unterstützt Publisher mit aussagekräftigen Daten, ihre Zielgruppe besser zu verstehen und zu begeistern. Outbrain erreicht weltweit halbe Milliarde Menschen und liefert monatlich weit über 250 Milliarden Content-Empfehlungen. Mit seinen innovativen und im Markt gefragten Lösungen ist Outbrain schnell zu einer der weltweit größten Web-Präsenzen herangewachsen. Einige der weltweit größten Premium-Publisher nutzen die Outbrain-Plattform, unter anderem: BILD.de, SPIEGEL Online, Focus Online, Handelsblatt, Autobild, CHIP, Bunte, Sport1, CNN, ESPN, The Guardian, Business Insider, Le Monde und Sky News. Das Unternehmen wurde im Jahr 2006 gegründet und hat seinen Hauptsitz in New York. Outbrain ist weltweit an einer wachsenden Zahl von Standorten vertreten, darunter USA, Deutschland, UK, Frankreich, Spanien, Italien, Brasilien, Indien, Japan und Australien.
Weitere Informationen zu Outbrain finden Sie hier: www.outbrain.com/de
Folgen Sie @OutbrainDACH auf Twitter: @OutbrainDACH

Über SPIEGEL Online:
SPIEGEL ONLINE (www.spiegel.de) ist die führende Nachrichten-Site im deutschsprachigen Internet: schnell, aktuell, präzise, hintergründig und unterhaltsam. SPIEGEL ONLINE ging am 25. Oktober 1994 online. Damit war DER SPIEGEL das weltweit erste Nachrichtenmagazin im Internet. Rund um die Uhr liefert das 160-köpfige, mit vielen Journalistenpreisen ausgezeichnete Redaktionsteam Nachrichten, Analysen, Interviews, Reportagen, Kommentare, Videos und Fotos – kostenlos abrufbar im Web, auf Smartphones, Tablets und Smart-TVs. Die Themen reichen von Politik bis Sport, von Wirtschaft bis Gesundheit. In Berlin halten 14 Redakteure den Kontakt zu Bundesregierung, Parteien, Unternehmen und Kulturschaffenden der Hauptstadt. Reporter berichten außerdem aus München und Düsseldorf. Mit seinem internationalen Korrespondentennetz ist SPIEGEL ONLINE an den Standorten Brüssel, Istanbul, Moskau, New York, Paris und Washington vertreten. Unterstützt wird das Portal durch die nationalen und internationalen Korrespondenten des SPIEGEL.