zurück

“Von den Machern von deinem Essen”: Lieferheld erweckt den Helden in humorvoller Kampagne mit Kreativpartner DOJO

 

Berlin, 1. Oktober 2017 – Lieferheld.de, eine der größten Online-Bestellplattformen für Essen in Deutschland, wirbt ab sofort mit einer neuen, aufmerksamkeitsstarken Markenkampagne. In deren Zentrum: der Held. Als Sinnbild von Lieferheld wird er zum Hauptakteur in TV-Spots, Out-of-Home-Medien und Co. und verkörpert die Marke mit einer ordentlichen Portion Witz und Charme. Federführend für die erste Branding-Kampagne der Bestellplattform war die Berliner Agentur der Stunde: DOJO.

Die Hauptsaison für Online-Essensbestellungen eröffnet Lieferheld in diesem Jahr mit einem Knall: Im Mittelpunkt der crossmedialen Kampagne steht eine Serie von TV-Spots, in denen mit augenzwinkerndem Humor ein neuer, charismatischer Held als Konterfei der Marke präsentiert wird. Der etablierte Claim “Lecker liefern lassen” bleibt dabei unangetastet. Nun aber geht der fleischgewordene Lieferheld mit reichlich Komik und Coolness offensiv in die Kundenansprache. Der britische Schauspieler und Komiker Guy Combes verkörpert den Lieferhelden: netter Typ, lässiger Schnurrbart, sympathisches Lächeln – ein echter Held von nebenan, mit dem sich die Kunden identifizieren können.

Auftakt bilden zwei 30-Sekünder sowie ein 20-sekündiger Clip, die von den bisherigen Direct Response TV-Spots abrücken. In zwei weiteren Flights werden außerdem diverse 20- und 10-Sekünder zum Tragen kommen.

Bei der Konzeption der Clips vertraute Lieferheld auf die Kreativität und Impulskraft der Kreuzberger Agentur DOJO. Gemeinsames Ziel war es, den eher vernachlässigten Helden zum Leben zu erwecken und Teil eines großartigen Bestellerlebnisses werden zu lassen. Joachim Bosse, Geschäftsführer von DOJO dazu: “DOJO wurde zwischen Gemüsekebap und Lieferpizza geboren. Auch wenn wir mittlerweile Markencola zur Pizza dazu bestellen, vergessen wir nie unsere Freunde der ersten Stunde. Wir wussten schon immer, dass Lieferheld es zu jemandem bringt. Deswegen wollten wir eine Kampagne liefern, die die Leute nicht so schnell satthaben. Mit einem echten Helden zum Anbeißen – fast schon wie bestellt und abgeholt.“

Produziert wurden die Spots von der renommierten Berliner Filmproduktion Bigfish mit Regisseur Micky Suelzer. Die Erfolgskombination DOJO-Bigfish brachte bereits die aufmerksamkeitsstarken TV-Kampagnen für Deezer oder Geschenkidee.de hervor. Ausgestrahlt werden die neuen Lieferheld-Spots ab sofort bundesweit auf allen reichweitenstarken Sendern sowie auf Spartensendern. Neben TV-Werbung setzt Lieferheld außerdem auf Out-of-Home, Online-Marketing oder Social Media-Aktivitäten, um das neue Gesicht der Marke zu präsentieren.

“Die Kampagne verkörpert auf witzige Weise, wofür Lieferheld steht: Echtheit, Vielfalt und die mühelose Bestellung von Essen – wobei Spaß und Unterhaltung nicht zu kurz kommen. Mit diesem Helden werden wir greifbar, wecken Emotionen und bringen unsere Kunden zum Lächeln. Wir haben uns ihr Feedback zu Herzen genommen und einen personifizierten Helden gewählt, zu dem sie eine Bindung aufbauen können”, so Dirk Brauner, Marketingleiter bei Lieferheld.

 

Credits

Beratung: Daniel Uppenbrock, Jan Thieltges

Kreation: Tony Ziebetzki, David Bonaparte, Joachim Bosse

 

TV-Spots
Pump It Up: https://youtu.be/CpNTBI3cDNg

Puppy Stare: https://youtu.be/xw2JSFHwjmQ

Da Da: https://youtu.be/-6t0zdl9Ves

 

_________________________________________________________________________________________________

 

Über Lieferheld

Die Bestellplattform Lieferheld.de bietet seinen Kunden die Möglichkeit, online per Website oder App mühelos Essen bei ca. 10.000 Partnerrestaurants in Deutschland zu bestellen. Nach Eingabe der Lieferadresse wird dem Kunden eine Übersicht aller verfügbaren Restaurants in der Gegend angezeigt. Dabei bietet Lieferheld eine große Bandbreite kulinarischer Richtungen. Die Bestellung wird direkt an das Restaurant übermittelt, das die Zubereitung und Auslieferung übernimmt. Die Bezahlung erfolgt bar bei Lieferung oder bequem vorab per PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung. Via Website und App können Kunden das Restaurant bewerten und somit anderen Nutzern eine wertvolle Entscheidungshilfe bieten. Im Jahr 2010 gegründet, ist Lieferheld Teil der Delivery Hero AG, einem global agierenden Netzwerk aus beliebten Lieferservice-Plattformen. Weltweit werden rund 6.000 Mitarbeiter in über 40 Ländern beschäftigt, davon ca. 1.000 im Hauptsitz in Berlin Mitte.