zurück

YOC launcht das YOC Understitial Vertical Video Ad für Brau Union und Performics

 

Unbenannt

Im Zuge der „Desperados #espassiert“-Kampagne kam in Österreich zum ersten Mal ein vertikales Video für Mobile Advertising zum Einsatz. YOC entwickelte mit dem YOC Understitial Vertical Video Ad ein mobiles Werbeformat, das die bei Nutzern nachgefragte vollflächige Darstellung von Bewegtbildinhalten im Hochformat ermöglicht.

Innerhalb der „Desperados #espassiert“-Kampagne von Brau Union hatte das aufmerksamkeitsstarke YOC Understitial Vertical Video Ad im vergangenen April Premiere. Das Ad ist Teil einer von YOC entwickelten nutzerzentrierten Generation von mobilen Werbeformaten: Es ist unaufdringlich in den redaktionellen Inhalt eingebunden und wird durch Hinwegscrollen über eine Seite sukzessive aufgerufen bis es vollständig sichtbar ist. Hier liegt neben der Darstellung im Hochformat der große Vorteil des YOC Understitial Vertical Video: Das Ad platziert sich nativ im Inhalt der Seite und ist kein Overlay-Format. Durch den integrierten VAST-Standard (VAST=Video Ad Serving Template) garantiert es zudem eine optimale Messbarkeit von Video-Inhalten.

Zielgruppe der „Desperados #espassiert“-Kampagne sind junge, aktive, an einem coolen Lifestyle interessierte Personen. Neben einem Zeittargeting war die Kampagne mit einem Geotargeting auf Wien versehen. Ausgeliefert wurden zwei aufeinander aufbauende Videos mit einem direkten Call-to-Action an den Nutzer. Hat dieser beim ersten Video nicht geklickt, erinnerte ihn ein Aufruf in einem zweiten Video.

MSc. Amir Ehsani, Brand Manager Desperados Brau Union Österreich AG: „Wir hatten eine genaue Zielgruppe für Desperados im Visier und wie wir diese erreichen könnten. Diese Strategie hat das YOC Understitial Vertical Video Ad überdurchschnittlich umgesetzt, sodass wir die kreative Umsetzung für alle Phasen der Kampagne beibehalten haben.“

Konstantin Jakabb, Geschäftsführer bei der Kreativagentur VIRTUE: „Jede Kampagne und jeder Content ist immer nur so gut, wie ihre Aktivierung. Deshalb denken wir bei VIRTUE schon in der Kreation an das jeweils richtige Format und die richtige Plattform. Weil wir wissen, dass über 90 Prozent der Zielgruppe mobil ist, erreichen wir mit unserem mobile-first-Ansatz der YOC Understitials das Publikum dort, wo es zu Hause ist.“

Cosima Serban, Digital Performance Lead Performics A Division of MMS Communications Austria GmbH, ergänzt: „Wir fühlen uns insbesondere durch die überdurchschnittliche Click-Through-Rate der Kampagne von 5,14 Prozent bestätigt, dass wir unserem Kunden das Richtige empfohlen haben: Die Funktionen des neuen Werbeformats von YOC haben sich mit dem Aufbau der Kampagne sehr gut ergänzt. Der Fokus lag auf individuellen Lösungen und kreativen Mediaumsetzungen. YOC war ein idealer Medienpartner dafür.“

Maximilian Pruscha, Managing Director YOC CEE Austria: „User nutzen ihr Smartphone beinahe ausnahmslos im vertikalen Modus. Deshalb war es uns wichtig, unseren Kunden ein Format zur Verfügung stellen zu können, das Bewegtbild und Mobile in einer vertikalen Darstellung vereint. Durch das Einhalten von Branchenstandards sowie der Einsatzmöglichkeit von VAST-Tags schreibt das neue Mobile Werbeformat die Erfolgsgeschichte des YOC Understitial Ad fort.“

Ein Video der First-Mover Kampagne finden Sie hier: https://bit.ly/2939OVQ


Über YOC
YOC ist, seit seiner Gründung 2001, Pionier und Marktvorreiter und heute der führende unabhängige Anbieter für datengetriebene Mobile Advertising Lösungen in Europa. Durch seine wegweisenden Technologien wie Programmatic Media Trading und Programmatic Data Targeting ermöglicht YOC Advertisern eine präzise Zielgruppenansprache sowie einen effizienten Einsatz ihrer Werbebudgets. YOC bietet technische Lösungen und kreative mobile Ad Formate für die optimale Vermarktung von mobilem Werbeinventar. Bereits 2012 wurde YOC mit dem Mobile Gold Award des Cannes Lions für das mobile Werbeformat YOC Mystery Ad ausgezeichnet. Internationale Top-Werbetreibende aus verschiedenen Branchen wie Microsoft, Google, Mercedes-Benz, Vodafone, Coca-Cola, Dior oder Samsung arbeiten mit YOC zusammen. Das Unternehmen überzeugt durch ein hochwertiges Mobile Premium Inventar aus einem Portfolio von über 300 internationalen Publishern mit hoher Reichweite und garantierter Brand-Safety – sowohl für Branding als auch für Performance-Ziele. Mit seinen Technologie-Plattformen erreicht YOC mobile Internetnutzer weltweit. YOC ist seit 2009 am Prime Standard der Frankfurter Börse gelistet und unterhält Standorte in Berlin, Düsseldorf, London, Madrid, Warschau und Wien. Erfahren Sie mehr unter www.yoc.com.