zurück

1plusX eröffnet deutschen Standort unter der Leitung von Michael Schöning

logo_300dpi


Die Data Management- und Predictive Analytics Platform 1plusX eröffnet, einen Monat nach Bekanntgabe der Erweiterung ihrer Verfügbarkeit auf die gesamte DACH-Region, das erste Büro in Deutschland. Der neu ernannte Vice President Sales, Michael Schöning, ist von nun an der direkte Ansprechpartner für deutsche 1plusX-Kunden und verantwortlich für den Aufbau der neuen Niederlassung.

Im Anschluss an sein Jurastudium gelangte Schöning über das klassische Werbegeschäft zum Onlinemarketing. Nach einer Station bei AdLINK Internet Media GmbH unterstütze er die Demand Side Platform 161Media/Platform161 als Country Manager beim Aufbau des deutschen Geschäfts. Anschließend verantwortete er als Country Manager DACH den Aufbau des Vertriebs bei der Data Management Platform The ADEX aus Berlin.

Schöning war zuletzt bei der Exactag GmbH, einem Anbieter einer Software-as-a-Service-Lösung für Customer Journey-Analyse und Marketing Attribution, als Director Sales beschäftigt. Nun schließt er sich dem Expertenteam von 1plusX um den CEO und Co-Founder Dr. Jürgen Galler in der Position des Vice President Sales an.

Das Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich betreut vorrangig Unternehmen aus den Bereichen Medien und Telekommunikation sowie Digital-Agenturen. Mit der Niederlassung im historischen Düsseldorfer Dreischeibenhaus folgt 1plusX der Nachfrage, die am deutschen Markt bezüglich Predictive Data Management besteht.

Jürgen Galler erläutert: „Mit unseren äußerst innovativen Produkten zum Data Management und Predictive Marketing sind wir seit unserer Gründung sehr erfolgreich gewachsen. Wir sehen einen hohen Bedarf an innovativer Datentechnologie für Marketing und Sales bei internationalen Kunden. Um den gestiegenen Produktnachfragen gerecht zu werden ist es dringend nötig, dass wir uns besonders in der DACH-Region breiter aufstellen. Mit dem Marketing- und Digitalexperten Michael Schöning gewinnen unsere deutschen Kunden einen kompetenten Ansprechpartner und wir einen wertvollen neuen Mitarbeiter.“

Schöning ergänzt: Deterministische Daten sind in den meisten Unternehmen und bei den Medienpartnern nicht in derart großen Mengen vorhanden, dass damit sinnhaft gearbeitet werden kann. Auf der anderen Seite gibt es eine Menge probabilistische Daten ohne jeglichen Realitätsbezug. 1plusX schließt diese Lücke mit einer fundierten Maschine Learning Architektur, die bereits beeindruckende Ergebnisse liefert.