zurück

bookingkit gewinnt Digital Champions Award 2019

bookingkit, Europas führende Software-as-a-Service (SaaS)-Lösung zur Digitalisierung von Touren und Aktivitäten, gewinnt den Digital Champions Award 2019 für die Digitalisierung des Kundenerlebnisses. Die für den deutschen Wirtschaftsmarkt im Bereich Digitalisierung und Transformation renommierte Auszeichnung wird seit 2016 gemeinsam von der Telekom und der WirtschaftsWoche für die bedeutendsten Projekte mittelständischer Unternehmen verliehen. 

Die Gründe für den Digital Champions Award 2019 liegen auf der Hand: Das Berliner Unternehmen bookingkit digitalisiert mit seiner gleichnamigen Technologie-Lösung den internationalen Markt für Erlebnisangebote – dem drittgrößten Tourismussektor weltweit. Anbieter von Touren, Aktivitäten und Attraktionen haben die Möglichkeit ihre gesamten Geschäftsprozesse über eine intuitive Oberfläche zu steuern. Gleichzeitig stellt bookingkit als neutrales Global Distribution System diese Angebote verschiedenen Online-Reisebüros und Vermarktungsportalen als digitales Inventar zur Verfügung. Dadurch entsteht ein vollautomatisiertes, vielfältiges und in Echtzeit buchbares Angebot mit hoher internationaler Reichweite.

bookingkit konnte sich erfolgreich in der Kategorie „Digitalisierung des Kundenerlebnis“ gegenüber den Mitbewerbern Envia Mitteldeutsche Energie und Robert Thomas Metall- und Elektrowerke durchsetzen und reiht sich mit der Auszeichnung unter die hochkarätigen Gewinner der vergangenen Jahre: B&B Hotels, dpd und Weiss+Appetito.

Durch bookingkit werde “ein neuartiges Kundenerlebnis auf beiden Seiten der Plattform geschaffen“, urteilt die Digital-Champions-Award-Jury.

 

Über bookingkit

bookingkit ist Europas führende SaaS-Lösung von Touren und Aktivitäten, den drittgrößten Tourismussektor weltweit. Die Software-as-a-Service stellt eine standardisierte und skalierbare Technologie für Reise- und Aktivitätsanbieter zum Verkauf und zur Vermarktung ihrer Buchungen zur Verfügung. Mit seinem integrierten Vertriebssystem dient bookingkit als digitale Zweiwege-Infrastruktur und verbindet auch Reisebüros und andere Vertriebskanäle mit einer umfangreichen Bibliothek von Experiences, die in Echtzeit aktualisiert werden. Das Unternehmen erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter die Auszeichnung „EMEA Travel Innovator“ von PhocusWright Europe, die Auszeichnung „Startup of the Year“ des Travel Industry Club, “Trophée d’innovation 2019” des französischen L’Echo touristique und die Bewertung „Sehr gut“ von Deutschlands renommierten Vergleichsportal vergleich.org. The Hundert wählte bookingkit als eines der 100 innovativsten Start-ups in Deutschland aus, das Forbes Magazine berichtete. Darüber hinaus hat das Deutsche Institut für Qualitätsstandards und -prüfung bookingkit für seine hervorragende Kundenbetreuung mit dem Gütesiegel „Top Service“ ausgezeichnet. Im Bereich der Mitarbeiterzufriedenheit bewerteten FOCUS Business und kununu das bookingkit als drittbestes KMU, das in Berlin in der Kategorie „Internet“ arbeitet.  bookingkit wurde 2014 von Christoph Kruse und Lukas C. C. Hempel gegründet, hat seinen Hauptsitz in Berlin und beschäftigt rund 100 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.bookingkit.net