zurück

Carjump holt Thomas Ertel als Chief Technical Officer

Unbenannt

Die GHM Mobile Development GmbH, Entwickler der Carsharing-App Carjump, verstärkt ihr Führungsteam: Ab August leitet Thomas Ertel als Chief Technical Officer (CTO) die Zusammenarbeit zwischen dem Management-Board und der technischen Abteilung des Berliner Carsharing-Aggregators. Ertel, der über langjährige Erfahrung als Softwareentwickler verfügt, wird die technische Weiterentwicklung der App vorantreiben.

In seinem zukünftigen Aufgabengebiet als Chief Technical Officer ist Thomas Ertel für das strategische IT-und Innovationsmanagement von Carjump verantwortlich.

Ertel blickt auf eine mehrjährige Expertise als Führungskraft in der IT- und Softwareentwicklung führender internationaler E-Commerce-Unternehmen aus den Bereichen FinTec, Dating und Sharing Economy zurück. Seine besondere Kompetenz liegt in Aufbau, Weiterentwicklung und Skalierung agiler Entwicklungsteams. Dabei liegt sein besonderes Augenmerk auf der Entwicklung für mobile Endgeräte.

In Funktionen als Head of Development bei Friendscout24 und Head of Engineering bei Carpooling, verantwortete er u. a. die mobile Softwareentwicklung, die Systemadministration und die Qualitätssicherung. „Wir freuen uns sehr, mit Thomas Ertel einen ausgewiesenen Experten gewonnen zu haben, um unsere innovative Technologie der Carsharing-Plattform weiter voranzutreiben“, sagt Michel Stumpe, einer der beiden Geschäftsführer von Carjump.

Über Carjump

Carjump bündelt alle Carsharing-Angebote in einer App. Die Nutzer erhalten so die Möglichkeit, alle zur Verfügung stehenden Fahrzeuge entsprechend ihrer individuellen Ansprüche spontan zu buchen – schnell, flexibel, immer in der Nähe und auf einen Blick. Ab sofort gilt dieses Angebot auch international – und zwar für die meistgenutzten Carsharing-Anbieter in Deutschland, Österreich, Italien und Schweden. Carjump vereint Freefloating-Anbieter wie car2go, Multicity und DriveNow mit stationsgebundenen Anbietern wie Cambio und stadtmobil Berlin sowie Fahrzeugen der Peer2Peer-Communities CarUnity und Tamyca. Auch alternative Transportmittel, wie Elektroroller von eMio, Vespas von Jaano sowie Fahrräder von nextbike, sind in der Meta-App eingebunden. Die Carjump-App gibt es kostenfrei für iOS, Android und das Windows Phone. Weitere Informationen finden Sie unter www.carjump.de