zurück

CTEKs Ladestation CC2 ist förderberechtigt

Unternehmen können sich ab sofort die Ladelösung für Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge des schwedischen Weltmarktführers für Ladelösungen CTEK bezuschussen lassen.

 Hannover, 10. Dezember 2021 Die Chargestorm Connected 2 (CC2) Ladestation für Elektroautos von CTEK ist förderberechtigt: Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat die Ladelösung des schwedischen Unternehmens in die Liste der geförderten Ladestationen aufgenommen. Von der Förderung profitieren Unternehmen, Freiberufler und gemein­nützige Organisationen. Die KfW bezuschusst den Kauf und die Installation des CC2s an Stellplätzen, die nicht öffentlich zugänglich sind, mit bis zu 900 Euro pro Ladepunkt. An diesen Stationen können Beschäftigte ihre Firmen­- sowie Privat­fahrzeuge aufladen.

Förderberechtigt sind neue Ladestationen mit bis zu 22 kW Ladeleistung und intelligenter Steuerung. Der CC2 ist eine sichere Ladelösung für Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge, die sich zur Mast- oder Wandmontage eignet. Je nach Typ kann der Ladepunkt mit zwei Anschlüssen bis zu zwei Autos laden. In dieser Ausführung ist der CC2 doppelt mit bis zu 1.800 Euro förderberechtigt.

Die Zulassung ist ein wichtiger Schritt für das schwedische Unternehmen, um den Ausbau von Ladesäulen für Stromer in ganz Deutschland voranzutreiben. „Die Förderfähigkeit des CC2s gibt uns Rückenwind bei dessen Markteinführung in Deutschland“, sagt Cecilia Routledge, Global Head of E-Mobility bei CTEK.

Die Zahl der zugelassenen Elektroautos in Deutschland wird in den kommenden Jahren steigen: „Der Bericht der ,Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität‘ prognostiziert, dass bis 2030 rund 80 Prozent aller neu zugelassenen Fahrzeuge Elektroautos sein werden”, betont Routledge. „Um dieses Ziel zu erreichen, muss die Zahl der Ladepunkte in ganz Deutschland deutlich erhöht werden. Dabei ist die flächendeckende Erweiterung des Ladenetzes an Zielorten, wie der Arbeitsstelle oder dem Supermarkt, entscheidend, um den Weg in die E-Mobilität zu ebnen. Unternehmen, Immobilienbesitzer, Elektroinstallateure und Großhändler spielen bei dieser Entwicklung eine wichtige Rolle.“

Über CTEK

CTEK wurde 1997 im schwedischen Dalarna gegründet und ist heute der weltweit führende Hersteller von Ladelösungen für die Pflege und Wartung von Fahrzeugbatterien. CTEK bietet ein breites Produktsortiment von innovativen 12-V-und 24-V-Batterieladegeräten bis hin zu Ladelösungen für moderne Elektrofahrzeuge an. Alle Produkte werden über ein globales und sorgfältig ausgewähltes Händlernetzwerk vertrieben und an mehr als 50 der weltweit führenden Fahrzeughersteller geliefert. CTEKs Unternehmenskultur basiert auf einer Leidenschaft für Innovation und einem umfangreichen Engagement, den Übergang zu einer umweltfreundlicheren Mobilität durch die Einhaltung branchenführender ESG-Standards zu unterstützen. Für mehr Informationen besuchen Sie die Unternehmenswebsite: www.ctek.com/de/