zurück

Deliveroo liefert Essen aus dem Food Truck von Tommi‘s Burger Joint

Deliveroo liefert ab sofort aus dem Food Truck von Tommi’s Burger Joint. Der Truck der beliebten Burger-Kette aus Island feiert am 27. Mai 2016 ab 12 Uhr seine Neueröffnung auf dem Urban Spree Gelände in der Revaler Straße 99 in Berlin. Pünktlich zur Eröffnung stellt Deliveroo seinen neuen Image-Film vor, welcher in Kooperation mit Tommi‘s gedreht wurde.

Tommi‘s ist für Burger-Liebhaber eine echte Institution. Der Berliner Ableger der isländischen Kette steht für unkompliziertes, klassisches Fast Food. Die Speisekarte ist auf das wesentliche reduziert – neben drei verschiedenen Burgern gibt es Milchshakes mit Eis aus einer isländischen Familien-Molkerei.

Zusätzlich zum Lokal in der Invalidenstraße in Mitte betreibt Tommi‘s nun einen Food Truck auf dem Urban Spree Gelände. Die offizielle Eröffnungsfeier von Tommi‘s Burger Truck findet am 27. Mai 2016 von 12 bis 22 Uhr statt. An diesem Tag können Besucher kostenlos Burger probieren (so lange der Vorrat reicht).

Pünktlich zur Neueröffnung des Food Trucks stellt Deliveroo seinen neuen Image-Film vor, welcher in Kooperation mit Tommi‘s gedreht wurde. Der Film soll die isländischen Wurzeln des Restaurants zeigen – im Clip sieht man, wie Wikinger in der Küche des rustikalen Lokals einen klassischen Tommi‘s-Burger zubereiten:

https://youtu.be/XjauKaieFvY

„Tommi’s Burger Joint und Deliveroo verbindet eine enge Partnerschaft. Die Kombination aus unseren leckeren Burgern und Deliveroo’s verlässlicher Logistik ermöglicht es uns, unseren Kundenstamm und somit unseren Umsatz zu steigern”, erklärt Gudmundur „Gummi“ Gunnarsson, Geschäftsführer von Tommi‘s Berlin.

Die erste Filiale wurde von Tommas Andrés Tommason als „Tomma-Burger“ im Jahr 1981 in Reykjavik eröffnet. Tommason ist auch bekannt als „der Mann, der den Burger nach Island gebracht hat“. Tommi‘s Burger Joint hat sich in den letzten Jahrzehnten zu einer internationalen Fast-Food-Kette mit Lokalen in Island, Kopenhagen, Berlin und London entwickelt.

Über Deliveroo

Deliveroo, der Premium-Lieferservice, bietet Kulinarisches aus ausgewählten Restaurants in durchschnittlich 30 Minuten. Modernste, firmeneigene Technik, kleine Liefergebiete und eine sehr gut geschulte Fahrerflotte garantieren, dass die Gerichte den Kunden frisch, schnell und heiß erreichen. Gegründet wurde das Startup 2013 von William Shu und Greg Orlowski in London. Inzwischen operiert Deliveroo weltweit: Neben den deutschen Standorten in Berlin, München, Hamburg, Frankfurt am Main, Düsseldorf und Köln ist das Unternehmen u.a. in Frankreich, Spanien, Italien, Hongkong, Singapur und Australien tätig. Bis heute hat Deliveroo 200 Millionen Dollar von Investoren, darunter DST Global, Accel, Greenoaks Capital, Hoxton Ventures, Index Ventures und JamJar Investments, erhalten. Weitere Infos unter http://www.deliveroo.de.