zurück

Die neue Art, Musik zu entdecken

 

Personalisiertes Musikstreaming mit Moodagent launcht in Deutschland

Berlin, 3. Dezember 2020: Der in Kopenhagen ansässige Musikstreaming-Dienst Moodagent bringt seine gleichnamige App auf den deutschen Markt – und damit eine neuartige Personalisierung des Hörerlebnisses.

Ein wirklich personalisiertes Hörerlebnis

Die Notwendigkeit einen weiteren Musikstreaming-Dienst auf den Markt zu bringen erläutert Moodagent’s CMO George Howard wie folgt: “Moodagent unterscheidet sich vor allem in einer Sache von den anderen: durch unsere Werte. Die Hörer*innen finden durch Moodagent nicht nur ihre neuen Lieblingskünstler*innen, sondern – und das ist uns sehr wichtig – Künstler*innen auch ihre neuen Hörer*innen. Wir wissen, dass es uns nur dank der großartigen Kunst diese*r Musiker*innen geben kann, und es ist uns ein großes Anliegen, sie mit einer stetig wachsenden Zahl neuer Fans zu verbinden.”

Obwohl andere Streaming-Dienste ebenfalls personalisierte Empfehlungen anbieten, basieren diese doch meistens nur auf zuvor Gehörtem, redaktionellen Tipps oder aktuellen Chartstürmern. Richtige Neuentdeckungen sucht man oft vergebens. Moodagent verfolgt hier einen anderen Ansatz: Mit patentierter Technologie wird der Musikgeschmack der Hörer*innen analysiert und ein individuelles Hörprofil erstellt. So erhalten die Nutzer*innen einzigartige Playlists und passgenaue Musikempfehlungen.

“Neue Musik zu entdecken sollte vor allem intuitiv sein und Spaß machen. Mit den personalisierten Playlisten von Moodagent wollen wir den Nutzer*innen zeigen, dass sie alles selbst in der Hand haben, um neue Lieblingssongs auch jenseits der eigenen ausgetretenen Pfade  zu entdecken. Wir freuen uns sehr, dieses Musikerlebnis nun auch nach Deutschland zu bringen”, sagte Malte Behrens, General Manager von Moodagent Deutschland.

Hör, was du fühlst

Die interaktiven Playlists werden hier “Moodagents” genannt und erstellt, indem man einen Lieblingssong oder -künstler*in auswählt. Auf Basis dessen schlägt Moodagent dann ähnliche Songs vor, die dem Geschmack der Nutzer*innen entsprechen. Passt eine Playlist noch nicht ganz zum aktuellen Moment, kann man sogenannte “Stimmungsregler” – sinnlich, verliebt, fröhlich, wütend, Tempo –  bewegen und zusehen, wie sich die Playlist augenblicklich anpasst. So finden die Hörer*innen ganz einfach neue Musik passend zu ihrem Geschmack und ihrer jeweiligen Stimmung.

Moodagent hält für seine Nutzer*innen zudem weitere Features bereit, wie Musik hören im Offline-Modus, Möglichkeiten zum Teilen von Musik im App-eigenen Feed sowie Bereiche mit redaktionellen Empfehlungen und kuratierten Playlisten zur Inspiration.

Moodagent ist ab sofort im Apple App Store, bei Google Play und in der Huawei AppGallery für 9.99 Euro/Monat erhältlich – immer absolut werbefrei. Für alle, die die App in vollem Umfang vorab testen möchten, gibt es nach Registrierung ein zeitlich limitiertes und kostenloses Probeabo.

 

Über Moodagent

Moodagent wurde 2001 in Dänemark gegründet. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Kopenhagen hat Büros in Berlin, Sydney, Delhi und Mumbai und das Ziel bis Ende 2023 in über 25 Ländern vertreten zu sein.

https://moodagent.com/

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Malte Behrens, General Manager, Moodagent Deutschland: mabe@moodagent.com oder +49 152 59200822.