zurück

DPD integriert netID Login-Button in digitale Angebote

  • Für die digitalen Services von DPD steht ab sofort der Login per netID zur Verfügung
  • DPD ist der erste Paketdienst, der den sicheren und offenen Login-Standard implementiert
  • Alternative zu den US-dominierten Single-Sign-On-Angeboten bietet bequemes und datensicheres Online-Shopping über die gesamte Customer Journey hinweg

Montabaur/Aschaffenburg, 05. Juni 2019. Ein weiterer Partner der European netID Foundation bietet ab sofort die Anmeldung per netID auf seinen Internetangeboten an. Als erster Paketdienstleister nutzt DPD Deutschland den offenen Single-Sign-On-Dienst auf seinen Angeboten „DPD App“ sowie „myDPD“.

In diesen Anwendungen bündelt der internationale Paket- und Expressdienstleister DPD zahlreiche Funktionalitäten rund um das Versenden, Empfangen und Retournieren von Paketen. Als Partner der European netID Foundation gehört DPD zu den ersten Anbietern aus dem Handelsegment, die netID ihren Kunden und Interessenten anbieten. Wer einen netID Account besitzt – etwa bei WEB.DE, GMX oder 7PASS – kann sich damit ohne zusätzliche Registrierung bei den digitalen Services von DPD und allen weiteren netID Partnern einloggen.

Beim offenen Login-Standard netID steht die Datensouveränität im Mittelpunkt, so dass dem Nutzer jederzeit eine transparente und datenschutzkonforme Organisation seines Accounts ermöglicht wird. netID versteht sich damit auch als zuverlässige europäische Alternative zu US-dominierten Lösungen.

„Die Integration von netID hilft uns, die Nutzung unserer digitalen Services noch einfacher, sicherer und transparenter zu machen“, erklärt Michael Knaupe, Director Customer Experience & Communications bei DPD Deutschland. „Online-Shopper profitieren darüber hinaus auch dadurch, dass sich die gesamte Customer Journey mit netID als Login-Standard begleiten lässt: Von der Bestellung beim Online-Händler über die Paketsteuerung durch den Empfänger bis hin zur bequemen Rücksendung der Ware.“

Sven Bornemann, Vorstandsvorsitzender der European netID Foundation, ergänzt: „DPD zeigt mit der intelligenten Integration von netID in die Logistiksysteme die Möglichkeiten eines übergreifenden und offenen Standards. Über den reinen Login hinaus können Unternehmen zum einen ihre Fulfillment Partner noch effizienter integrieren. Zum anderen können netID Partner ihren Kunden neue, smarte Services bieten.“

In der DPD App sowie in myDPD können angemeldete Nutzer ihre Pakete für den Versand innerhalb Deutschlands sowie ins EU-Ausland online bezahlen, mit einem digitalen Paketschein im nächstgelegenen Pickup Paketshop aufgeben oder eine Abholung des Pakets beauftragen. Dafür genügt nun der Login mit netID – ohne die aufwändigere Neu-Registrierung. Darüber hinaus stehen angemeldeten Nutzern in DPD App und myDPD zusätzliche Funktionen zur Verfügung. So können sie etwa online ein dauerhaftes Abstell-Okay erteilen. Pakete werden dann automatisch am gewünschten Ablageort hinterlegt, wenn der Empfänger nicht zu Hause ist. Auch weitere individuelle Präferenzen, wie etwa die Umleitung in einen frei wählbaren Wunsch-Paketshop in der Nähe, lassen sich auf diese Weise festlegen.

Der Paketversand mit DPD wird dank netID auch dadurch bequemer, dass die Zustelldaten des Nutzers auf Wunsch unmittelbar im Checkout hinterlegt werden: Bei teilnehmenden Online-Händlern entfällt dann nicht nur die Registrierung im Shop, sondern auch das Eingeben der Adressdaten.

 

netID: Neuer Login-Standard mit starken Partnern

Die European netID Foundation wurde im März 2018 von der Mediengruppe RTL Deutschland, ProSiebenSat.1 und United Internet mit den Marken WEB.DE und GMX gegründet. Die Stiftung verfolgt das Ziel, mit netID als Single Sign-on eine europäische Alternative zu den US-Anbietern zu etablieren. Mit netID können Nutzer ihre Einwilligung zur Nutzung von Internet-Diensten datenschutzkonform und transparent in einem Privacy Center organisieren. Die Initiatoren der Stiftung verfügen gemeinsam über rund 38 Millionen aktive Accounts. Die European netID Foundation ist explizit offen für weitere Partner und andere Initiativen. Zu den Partnern, die bereits einen Login per netID Button anbieten, zählen neben Händlern wie C&A oder Calida auch zahlreiche digitale Medienangebote wie Essen-und-trinken.de, Kabel1.de, Kochbar.de oder merkur.de, Prosieben.de und SZ.de .

Über die European netID Foundation

Die European netID Foundation wurde im März 2018 von Mediengruppe RTL Deutschland, ProSiebenSat.1 und United Internet mit den Marken WEB.DE und GMX gegründet. Als unabhängige Instanz unterstützt die Stiftung Internet-Angebote aller Branchen bei der Umsetzung des neuen europäischen Datenschutzrechts und hat dazu den offenen Login-Standard netID geschaffen. Die Initiatoren der Stiftung erreichen zusammen monatlich rund 50 Millionen Unique User und verfügen gemeinsam über mehr als 38 Millionen aktive Accounts. Die Stiftung ist explizit offen für weitere Partner und andere Initiativen. Weitere Informationen unter www.enid.eu

Über DPD

DPD Deutschland gehört zur internationalen DPDgroup, Europas zweitgrößtem Paketdienst-Netzwerk. DPD hat deutschlandweit 78 Depots und 6.000 Pickup Paketshops. 9.500 Mitarbeiter und 11.000 Zusteller sind täglich für die Kunden im Einsatz. Im Jahr transportiert die Nummer 2 im deutschen Paketmarkt rund 375 Millionen Pakete – und das vollständig klimaneutral, ohne Mehrkosten für die Kunden. Die DPDgroup versendet in 230 Länder weltweit und verfügt über ein einheitliches Netzwerk von 32.000 Pickup Paketshops in Europa mit harmonisierten Services auch beim grenzüberschreitenden Versand. Europaweit sorgen 38.000 Mitarbeiter dafür, dass täglich mehr als 4,8 Millionen Pakete für die Kunden zugestellt werden. Muttergesellschaft von DPD ist GeoPost, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der französischen Groupe La Poste. GeoPost verzeichnete im Jahr 2017 einen konsolidierten Jahresumsatz von 6,8 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt European netID Foundation:

Sven Bornemann, presse@enid.eu, Tel. +49 (2602) 96-5300

Pressekontakt DPD:

Peter Rey, peter.rey@dpd.de, Tel. +49 6021 492-7066