zurück

EA Connect Day 2016 begeistert über 120 Teilnehmer in Berlin

leanix-logo

Am 6.Oktober lud LeanIX im Zalando Innovation Lab in Berlin zum EA Connect Day. Bereits zum dritten Mal trafen sich Vertreter von namenhaften Unternehmen, die in ihrer alltäglichen Arbeit Themen wie Digitalisierung, Internet of Things und Microservices vorantreiben. Hochkarätige Redner von beispielsweise Zalando, Coca-Cola, AMAG und Webasto präsentierten praxisnahe Case Studies und gaben dem Publikum interessante Einblicke in das Management von modernen IT-Architekturen.

„Zu sehen, wie der EA Connect Day von Jahr zu Jahr wächst, sich als Branchentreff der Enterprise-Architecture-Szene etabliert und jedes Jahr mehr innovative Köpfe zusammenbringt, ist etwas ganz Besonderes für uns“, so André Christ, Gründer und Co-CEO von LeanIX.

Ob nun Kunde von LeanIX oder nicht: Beim EA Connect Day stand vor allem der persönliche Austausch in einem informelleren Rahmen im Vordergrund. Denn schon am Vorabend konnten sich die Teilnehmer bei einem Abendessen kennenlernen. Das Networking und die gleichzeitige Expertise, die der EA Connect Day bietet, sind Erfolgsfaktoren des Events. Dies zeigt sich auch an der stetig steigenden Besucherzahl: im Vergleich zum letzten Jahr konnte LeanIX die Teilnehmerzahl bei dem diesjährigen EA Connect Day verdreifachen. Ein weiterer Grund für das wachsende Interesse ist die Themenvielfalt. Vorträge, wie beispielsweise „From an engineering to software development company“ von Oliver Schwarz (Vaillant Group) oder „Data integration in the world of microservices“ von Valentine Gogichashvili (Zalando) adressierten dabei nicht nur EAM- und DevOps-Experten, sondern waren auch für CIOs von höchstem Interesse.

„Der Spirit beim EA Connect Day ist einzigartig. Jeder hat die Möglichkeit und die Zeit, sich zu äußern und seine Ideen mit der Gruppe zu teilen. Es ist vor allem ein kollaborativer Ansatz, den wir sowohl beim EA Connect Day als auch bei LeanIX verfolgen“, erklärt André Christ. „Und weil diese Idee so gut angenommen wird, planen wir auch für 2017 einen EA Connect Day. Für dieses Jahr wollen wir uns vor allem bei unseren Kunden Zalando bedanken, der uns sein Innovation Lab in Berlin für unser Event zur Verfügung stellte.“

Über LeanIX:
LeanIX bietet eine innovative Lösung für das Enterprise Architecture Management (EAM) als Software-as-a-Service in der Public-Cloud oder im Rechenzentrum des Kunden. Die web-basierte Plattform besticht gegenüber traditionellen Ansätzen durch eine intuitive Benutzeroberfläche, ein flexibles Reporting und offene APIs. Dadurch lässt sich LeanIX mit minimalem Trainingsaufwand schnell im Unternehmen einführen und nach kurzer Zeit Mehrwert generieren. Sowohl kleine bis mittlere als auch große Unternehmen aus verschiedenen Branchen vertrauen auf die Lösung, wie z.B. Axel Springer, Helvetia, RWE, Merck und Trusted Shops. Unabhängig von der Unternehmensgröße werden immer mehr Unternehmen als Kunden gewonnen, die bisher Berührungsängste mit dem Thema EAM hatten oder frustriert sind von schwerfälligen Tools. Gegründet wurde die LeanIX GmbH 2012 von Jörg G. Beyer und André Christ. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich in Bonn mit einer Niederlassung in den USA, unterstützt von einem breiten Partnernetzwerk in Europa, Australien und Amerika. Weitere Informationen sind verfügbar unter: www.leanix.net.