zurück

Freshworks bringt CRM-Software für Recruiter auf den Markt

Die neue Tracking-Software Freshteam verbessert den Einstellungs-prozess für Personalvermittler und Bewerber

Berlin, 18. August – Freshworks, der führende Anbieter von cloudbasierter Unternehmenssoftware, hat heute die Einführung von Freshteam bekannt gegeben. Mit dieser neuen Recruitment-Management-Software können Unternehmen ihre Personalbeschaffung effizient organisieren, aktiv Beziehungen zu Kandidaten aufbauen und die HR-Abteilungen gezielter auf die anvisierten Geschäftsziele ausrichten. Dank der flexiblen Arbeitsabläufe im Einstellungsprozess und des intuitiven Designs eignet sich Freshteam für den Einsatz in Unternehmen jeder Größenordnung.

Laut Harvard Business Review (HBR) lässt sich die Personalfluktuation zu 80% auf fehlerhafte Personalentscheidungen zurückführen. Recruiter verbringen die meiste Zeit damit, operative Aufgaben zu erledigen und vernachlässigen dabei den Aufbau einer Talente-Pipeline und die Personalbeschaffung. Dies wirkt sich wiederum negativ auf den gesamten Einstellungsprozess aus.

Freshteam basiert auf den Erfahrungen, die das HR-Team von Freshworks auf dem Weg von einem Team aus sechs Mitarbeitern hin zu einer weltweiten Belegschaft von mehr als 1.000 Beschäftigten gesammelt hat. Die Software soll den gesamten Einstellungsprozess nicht nur für Recruiter, sondern für alle Beteiligten verbessern. Auf diese Weise können Unternehmen ihren Recruitern und Kandidaten einen optimalen Bewerbungsprozess bieten.

Recruiter können den gesamten Einstellungsprozess auf einer einzigen Plattform verwalten. Neben den standardmäßigen Funktionen, wie der Verwaltung von Stellenausschreibungen und der Terminierung von Vorstellungsgesprächen, können Recruiter über diverse Kanäle einschließlich Social-Media-Plattformen Top-Talente anwerben, kontextbezogen mit Einstellungsteams zusammenarbeiten, Kandidaten direkt über das Bewerber-Tracking-System (Application Tracking System / ATS) ansprechen, Datenbanken mit Kandidaten-Profilen anlegen und pflegen sowie die Software über eine Mobilversion sogar von unterwegs nutzen.

„Unsere Mission bei Freshworks ist es, Software zu entwickeln, die unsere Kunden beim Management jedes einzelnen kritischen Geschäftsbereichs unterstützt“, so Girish Mathrubootham, CEO und Gründer von Freshworks. „In der Anfangszeit von Freshworks war es für uns eine große Herausforderung, unseren Kandidaten im Einstellungsverfahren eine positive Erfahrung zu bieten. Recruiter stehen vor der schwierigen Aufgabe, für jede ausgeschriebene Stelle gleichzeitig Kandidaten, Interviewer für Vorstellungsgespräche und externe Personaldienstleister zu verwalten, um den gesamten Prozess möglichst angenehm und reibungslos zu gestalten. Unser HR-Team benötigte eine einheitliche Methode, um sämtliche Touchpoints eines Kandidaten managen zu können – quasi so, wie die Beziehungen zu bestehenden und potenziellen Kunden mit einer CRM-Software verwaltet werden. Zur Lösung dieses Problems wollten wir eine Software entwickeln, die das Candidate-Relationship-Management direkt in den Mittelpunkt des Personalbeschaffungsprozesses einer Organisation stellt. Also entwickelten wir mit Freshteam eine Recruitment-Management-Lösung, die den Bewerbungs- und Einstellungsprozess sowohl für Recruiter als auch für die Kandidaten verbessert und Unternehmen zu schnellerem Wachstum verhilft.“

Als Anreiz für kleine und mittlere Unternehmen, den Einstellungsprozess stärker in den Fokus zu rücken, wird Freshteam für Betriebe mit weniger als 50 Mitarbeitern kostenlos bereitgestellt. In zukünftigen Produkt-Versionen von Freshteam wird die Software mit anderen Produkten von Freshworks integrierbar sein.

Mehr Informationen über Freshteam finden Sie unter http:/www.freshworks.com/applicant-tracking

 

Über Freshworks:

Freshworks wurde im Jahr 2010 gegründet und ist eine Dachmarke, die die Produkte Freshdesk, Freshservice, Freshsales, Freshcaller und Freshteam vereint. Die Freshworks-Produkte sind darauf ausgelegt, die Zusammenarbeit in Teams zu vereinfachen und die Kommunikation innerhalb eines Unternehmens und mit den Kunden zu verbessern. Investoren von Freshworks sind Accel, Tiger Global Management, CapitalG und Sequoia Capital India. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in San Bruno, Kalifornien. Weitere Niederlassungen sind in Deutschland, Indien, Großbritannien, und Australien angesiedelt. Die cloud-basierten SaaS-Produkte werden weltweit von über 100.000 Kunden genutzt, darunter Honda, Bridgestone, Hugo Boss, University of Pennsylvania, Toshiba und Cisco. Weitere Informationen unter: www.freshworks.com