zurück

Gesundheitsunternehmen NOVENTI und der FC BAYERN MÜNCHEN schließen exklusive Gesundheitspartnerschaft bis Mitte 2024

• NOVENTI ist ab sofort offizieller Gesundheitspartner des FC Bayern München
• Eröffnung der „NOVENTI-FC Bayern-Apotheke” in München für einen Tag
• Oliver Kahn zu Impfen-in-Apotheken.de: „Unser neuer Gesundheitspartner NOVENTI
leistet mit Impfen-in-Apotheken.de einen wertvollen Beitrag zur Bekämpfung der
Pandemie. Wir als FC Bayern unterstützen diese Initiative sehr gerne, sie bietet eine
weitere Möglichkeit, sich im Kampf gegen Corona zu engagieren.“

München, 10. Februar 2022 – NOVENTI Health SE, der 360°-Anbieter im
Gesundheitsmarkt, ist ab sofort offizieller Gesundheitspartner des FC Bayern
München. Die Gesundheitspartnerschaft läuft bis Mitte 2024. Die Ärzte und
Physiotherapeuten des deutschen Rekordmeisters werden eng mit NOVENTI
zusammenarbeiten. Im Rahmen dieser inhaltlichen Gesundheitspartnerschaft wird es
zahlreiche, gemeinsame Aktionen und öffentliche Events geben.

Zum Start der Partnerschaft und des digitalen Impfzentrums Impfen-in-Apotheken.de eröffnen
der FC Bayern München und NOVENTI mitten in der Münchener Innenstadt die „NOVENTIFC    Bayern-Apotheke” für einen Tag. In der Apotheke wird live geimpft, man kann sich vor Ort
von geschultem Apothekerpersonal persönlich beraten lassen und unter allen Geimpften
werden signierte FC Bayern-Trikots verlost. Der bekannte FC Bayern Fan Michael
„Buschmann“ Zeman wurde neben Sportmoderatorin Sylvia Walker bei der Eröffnung der
Apotheke vor Ort geimpft.

Mark Böhm, Vorstand Markt und Dr. Silvio Kusche, Bereichsvorstand Marketing von
NOVENTI sowie Andreas Jung, Vorstand Marketing FC Bayern München AG und FC Bayern
Legende Giovane Élber informierten über die Gesundheitspartnerschaft und das zukünftige
Impfangebot in Apotheken. Beide Partner bekennen sich zur besonderen Verbindung
zwischen Sport und Gesundheit und setzten mit dem Event ein starkes Zeichen der
Partnerschaft.

„Unser neuer Gesundheitspartner NOVENTI leistet mit Impfen-in-Apotheken.de einen
wertvollen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie. Wir als FC Bayern unterstützen diese
Initiative sehr gerne, sie bietet eine weitere Möglichkeit, sich im Kampf gegen Corona zu
engagieren,“ erklärt Oliver Kahn, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG.
„Wir freuen uns, dass uns der FC Bayern München tatkräftig und öffentlichkeitswirksam beim
Thema Impfen unterstützt. Teilhabe, Verantwortung und Partnerschaft bilden seit jeher die
Grundlagen für den Erfolg beider Partner. Das gilt für den FC Bayern München als mit Abstand
mitgliederstärkster Sportverein der Welt und ebenso für NOVENTI als Marktführer im
Gesundheitsmarkt und Partner aller Leistungserbringer”, sagt Dr. Hermann Sommer,
Vorstandsvorsitzender von NOVENTI.

„Wir bei NOVENTI sind der Gesundheit aller Menschen verpflichtet. Im Fußball hat das Thema
Gesundheit einen besonderen Stellenwert. Hier ist der FC Bayern München mit seinen
Investitionen in Physiotherapie und Rehabilitation schon immer Vorreiter gewesen. Wir sind
sehr stolz, offizieller Gesundheitspartner vom FC Bayern zu sein und freuen uns auf die enge
Zusammenarbeit. Zusätzlich leisten wir mit unserem digitalen Impfzentrum deutschlandweit
einen Beitrag zur Überwindung der Corona-Pandemie,“ so Mark Böhm, Vorstand Markt von
NOVENTI.

„Mit NOVENTI als Gesundheitspartner zeigen wir, wie eng Sport und Gesundheit
zusammengehören. Wir haben beide eine über 120-jährige starke Historie, und wir freuen
uns, in Zukunft persönlich und partnerschaftlich zusammenzuarbeiten,“ sagt Andreas Jung,
Vorstand Marketing der FC Bayern München AG.

Start des digitalen Impfzentrums Impfen-in-Apotheken
Ab sofort können Menschen deutschlandweit ihre Impftermine zur Corona-Impfung online in
einer teilnehmenden Apotheke in ihrer Nähe vereinbaren. Dies vereinfacht den Ablauf für
Patient:innen und Apotheker:innen gleichermaßen. Apotheker:innen können über die
Plattform und die dazugehörige Software das gesamte Impfmanagement wie z.B.
Terminorganisation abbilden und organisieren. Die großen Vorteile für Patient:innen liegen im
flächendeckenden Zugang zu Impfangeboten und in der persönlichen Beratung in der
Apotheke vor Ort. Zusätzlich bietet die Plattform auch die Möglichkeit, im Vorfeld der Impfung
Fragen mit Ärztinnen und Ärzten digital zu besprechen. Dies wird durch eine Partnerschaft
und Integration der Online-Arztpraxis ZAVA, Deutschlands führendem Anbieter für
Telemedizin, ermöglicht. NOVENTI möchte mit Impfen-in-Apotheken.de keinen reinen Impf-Aufruf starten, sondern tatsächliche Mehrwehrte zur Bewältigung der Pandemie liefern,
nämlich die flächendeckende Impf-Versorgung sicherzustellen und individuelle Beratung
durch die Vor-Ort-Apotheken und Ärztinnen und Ärzte von ZAVA anbieten.

Das offizielle Bildmaterial finden Sie hier: https://we.tl/t-BY8k0ioKIX
Copyright: Franziska Krug/Getty Image