zurück

KI-Innovationsführer audEERING gewinnt VDE Award 2019

audEERING, KI-Innovationsführer aus Gilching bei München, wird mit dem VDE Award 2019 in der Kategorie „Startups“ ausgezeichnet. Mit den jährlichen Awards würdigt der VDE Bayern hervorragende Leistungen auf technisch-wissenschaftlichem Gebiet. audEERING überzeugte die Jury mit seinem intelligenten Sprachanalyseverfahren, das wesentlicher Bestandteil mehrerer öffentlicher Forschungsprojekte ist und weltweit in der Anwendung von Künstlicher Intelligenz im Bereich Audioanalyse Maßstäbe setzt.

audEERING entstand 2012 als Spin-off der Technischen Universität München und gilt seit seiner Gründung als Pionier im Bereich der intelligenten Audio- und Sprachanalyse. Mithilfe Künstlicher Intelligenz macht das Unternehmen mit Sitz in Gilching es möglich, über 50 verschiedene Emotionen und Sprecherzustände aus dem Sprachsignal der menschlichen Stimme zu analysieren sowie auch den akustischen Kontext zu erfassen. Die Gründer, Wissenschaftler am Lehrstuhl für Mensch-Maschine-Kommunikation an der TU München, wandten als weltweit Erste Deep-Learning-Verfahren erfolgreich für Affective Computing im Audio-Bereich an.

Das Unternehmen setzt seine Technologie nicht nur im kommerziellen Bereich in den Branchen Transport/Automobil, Marktforschung, Smart Devices sowie in der Kommunikation beispielsweise in Callcentern ein. audEERING engagiert sich zu einem wesentlichen Teil auch in mehreren langjährigen Forschungsprojekten, vorrangig im Bereich Gesundheit und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur KI-Forschung und -Anwendung in Deutschland und Europa. Die Technologie ist heute in vielen internationalen Forschungsabteilungen der Standard für die Emotionsanalyse aus Audiosignalen. Mit rund 60 Mitarbeitern und stetigem Wachstum hat sich audEERING vom Startup zum etablierten Jungunternehmen entwickelt und gilt als ein Vorzeige-Technologieanbieter und Innovator Bayerns.

Dr. Reinhard Ploss, Vorstandsvorsitzender der Infineon Technologies AG, hielt die Laudatio zur Auszeichnung von audEERING und betonte neben der Innovationskraft auch die Anerkennung für den Mut zur Gründung des Technologie-Unternehmens. Prof. Dr.-Ing. Petra Friedrich, Vorsitzende VDE Südbayern, und Dipl.-Ing. Jochen Steinbauer, Vorsitzender VDE Nordbayern, eröffneten die Veranstaltung. Danach diskutierte Dorothee Bär, MdB, Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung gemeinsam mit dem VDE-Vorstandsvorsitzenden Ansgar Hinz zum Thema: „Wie digital denkt Deutschland?“.

Dagmar Schuller, CEO und Co-Founder von audEERING, freut sich über die Auszeichnung des VDE Bayern und den weiteren Meilenstein für ihr Unternehmen: „Der VDE-Award 2019 gibt uns in unserem Vorhaben recht, intelligente Sprachanalyse-Technologie für die Menschen weltweit nutzbar zu machen. Zu den ausgezeichneten Unternehmen zu gehören bestärkt uns auch darin, einen wesentlichen Teil unserer Arbeit der Forschung an immer neuen Anwendungsgebieten zu widmen. Es liegt uns am Herzen, Innovationen im Bereich KI weiterhin voranzutreiben und damit auch Deutschland als international führenden Standort aufzubauen. Dieses Ziel teilen wir mit dem VDE.“

Mit den Awards 2019 möchte der VDE Bayern hervorragende Leistungen auf technisch-wissenschaftlichem Gebiet würdigen, den Nachwuchs motivieren und ein Zeichen für die gesellschaftliche Bedeutung von Ingenieuren und ihrer Arbeit setzen. Die Ehrung der Preisträger findet jedes Jahr zusammen mit geladenen Gästen aus Industrie, Hochschule, Politik und Medien im Rahmen eines gemeinsamen Dinners statt. Neben audEERING wurde in der Kategorie Startups auch GreenCom Networks ausgezeichnet.

 

Über audEERING

audEERING wurde 2012 als Spin-Off der TU München gegründet und ist als einziges europäisches Unternehmen Innovationstreiber im Bereich der intelligenten Audioanalyse und emotionaler künstlicher Intelligenz. Durch innovative Verfahren der maschinellen Intelligenz sowie Deep Learning ermöglichen audEERINGs Produkte die automatische Analyse von u. a. akustischen Umgebungen, Sprecherzuständen sowie über 50 verschiedenen Emotionsausprägungen. Zu den Kunden von audEERING zählen multinationale Konzerne wie Huawei, BMW, GfK, Red Bull Media House und Ipsos.

Mehr Informationen zu audEERING erhalten Sie unter: www.audeering.com.

Über den VDE Bayern

Der VDE Bayern ist mit über 5.000 Mitgliedern eine der größten regionalen Vertretungen des VDE. Ingenieure, Wissenschaftler und Studierende sowie Unternehmen und Hochschulen bilden diese Plattform der Elektro- und Informationstechnik. Der VDE ist mit bundesweit 36.000 Mitgliedern, davon 1.300 Unternehmen, eine internationale Expertenplattform für Forschungs- und Nachwuchsförderung, Wissenstransfer, Normung und Produktprüfung in den Schlüsseltechnologien Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik.

Mehr Informationen zur Verleihung des VDE Awards 2019 finden Sie hier.