zurück

Lars Königsberg verstärkt Geschäftsführung bei INFOnline

Der Datenlieferant von Online-Messdaten für agof, IVW und ÖWA erweitert die Geschäftsführung neben Wolfgang Lanzrath um renommierten Digitalexperten

Bonn, 26. Mai 2021 – INFOnline, der Anbieter von Digital Audience Measurement Services und zentraler Datenlieferant von Online-Messdaten, unter anderem für IVW, agof und ÖWA, verstärkt das Führungsteam: Zum 1. Juni wird Lars Königsberg neuer Geschäftsführer und leitet das Unternehmen künftig gemeinsam mit dem bestehenden Geschäftsführer Wolfgang Lanzrath.

Der 50-Jährige bringt einen umfassenden Erfahrungsschatz aus Markenmanagement, digitalem Marketing, Advanced Analytics und digitaler Transformation mit. Zuvor war Lars Königsberg Mitgründer, Managing Director und COO der SPAZE Innovations Lab GmbH, ein Start-up für datengetriebenes Influencer-Marketing. Weitere Stationen waren u.a. als Managing Partner bei CARAT Germany GmbH (dentsu), Dentsu Aegis, Serviceplan und DDB Tribal.

Auf der Agenda des neuen Geschäftsführers stehen – im engen Verbund mit Wolfgang Lanzrath – zunächst: Demonstration und Ausbau der Leistungsfähigkeit von INFOnline für das Digital Audience Measurement vor dem Hintergrund der gesetzlichen Vorgaben im Kontext von Data Privacy auf Europa-Ebene, das Thema Internationalisierung sowie das Erschließen neuer Geschäftsfelder.

Lars Königsberg: „Ich brenne darauf, gemeinsam mit Wolfgang Lanzrath die Weiterentwicklung des Unternehmens maßgeblich zu gestalten und erfolgreich voranzutreiben – und das motivierte und fachkompetente INFOnline-Team endlich in Bonn vor Ort kennenzulernen!”

Wolfgang Lanzrath: „Ich freue mich darauf, mit Lars Königsberg neue Wege bei der Datenerhebung im deutschen digitalen Werbemarkt zu gehen. Wir werden INFOnline in den nächsten Monaten nachhaltig und zukunftssicher aufstellen.“

Über INFOnline

INFOnline ist einer der wichtigsten Anbieter im Bereich Digital Audience Measurement in Europa. Allein in Deutschland erhebt das 2002 aus der IVW ausgegründete Unternehmen monatlich durchschnittlich 56 Milliarden Page Impressions und erreicht damit circa 90 Prozent der Nutzer des deutschen digitalen Werbemarkts. Der Fokus liegt darauf, zuverlässige und vergleichbare Kennzahlen für digitale Medien anzubieten.

INFOnline setzt mit dem inhouse entwickelten Messsystem „INFOnline Measurement“ den technischen Standard, um Kennzahlen für den digitalen Werbemarkt zu erheben. Die Nutzungsdaten werden trotz Browserrestriktionen und unter Beachtung der EU-DSGVO vollumfänglich erhoben und zwar anonym und ohne Identifier oder Cookies.

Am Firmensitz in Bonn beschäftigt INFOnline 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Informationstechnologie, Projekt-Management und Betriebswirtschaft. Geschäftsführer ist Wolfgang Lanzrath.

Weitere Informationen unter www.INFOnline.de