zurück

Neu: „Hey Mama“ – Fit nach der Geburt mit Keleya

 

Berlin, 11. Januar 2021 Das Berliner Start-Up Keleya bietet mit dem neuen Onlinekurs „Hey Mama“ eine Begleitung für Mamas vom Wochenbett durch das erste gemeinsame Jahr mit dem Baby. Keleya reagiert damit auf die aktuelle Situation für Mütter durch die COVID-19-Pandemie.

„Hey Mama“ enthält sanfte und effektive Übungen für die ersten Tage und Wochen bis hin zu schweißtreibenden Fitness- und Yogaworkouts für sportliche Mamas. Die Ziele sind ein stabiler Beckenboden, trainierte Bauchmuskeln, ein gesunder Rücken und insgesamt eine starke Körpermitte. Die Übungen sind angepasst an die speziellen Bedürfnisse nach der Schwangerschaft. Im Einführungspreis von 49,99 Euro sind insgesamt 13 Videos, in vier Modulen sowie Podcasts und Artikel enthalten. Der Kurs ist jederzeit und unbegrenzt als Browserlösung auf dem PC oder den mobilen Endgeräten nutzbar.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie ist die Inanspruchnahme von Geburtsvorbereitungs- sowie auch Rückbildungskursen um dramatische 30 bis 40 Prozent zurückgegangen. Und dass, obwohl die positiven Effekte der Kurse für die Gesundheit der Mütter bekannt und immens wichtig sind. Um hier entgegenzuwirken hat Keleya deshalb gemeinsam mit langjährig erfahrenen Prä- und Postnatalcoaches, einer Beckenbodenexpertin sowie einer Physiotherapeutin das ganzheitliche und sportliche Programm für Zuhause entwickelt. Sarah Müggenburg, Mitgründerin der Keleya Schwangerschafts-App sowie Prä- und Postnataltrainerin, hat den Kurs zusammen mit Autorin und ebenfalls Prä- und Postnatalcoach Juliana Afram erstellt: „Mit „Hey Mama“ bieten wir frischgebackenen Mamas intensive Workouts, bestehend aus Fitness- und Yogaübungen und Funktionalem Training. Die Einheiten sind so erstellt, damit jede Mama die Workouts mit einfachen Mitteln bequem Zuhause machen kann. Ein Bett oder Sofa, zwei Wasserflaschen, eine Matte und Sneaker genügen, um schnell die gesteckten Ziele zu erreichen.“

Neben den abwechslungsreichen Workouts bietet „Hey Mama“ leicht verständliches Hintergrundwissen über den Beckenboden, die Rektusdiastase und den Kaiserschnitt. Ebenso werden wichtige Do’s und Dont’s für die Zeit nach der Geburt vermittelt und ein sorgfältig strukturiertes Programm angeboten.

Mehr als nur Schwangerschaftstipps – Hilfe für Eltern, Rückbildung und Co.

Das Start-Up Keleya Digital-Health Solutions GmbH gibt bereits im Rahmen der gleichnamigen Schwangerschafts-App professionelle Hilfe für werdende und frischgebackene Eltern und stellt dort eine Vielzahl von Tipps und Kursen zur Verfügung.

Neben der App bietet das Unternehmen einen speziell für Väter entwickelten Geburtsvorbereitungskurs „Hey Papa“ an sowie seit November 2020 ebenfalls einen, von einer Hebamme konzipierten, Online-Rückbildungskurs für Mütter.

Da reguläre Kurse vor Ort in diesen turbulenten Zeiten häufig nicht stattfinden konnten, sind viele Nutzerinnen froh über digitale Angebote, die jederzeit und von überall genutzt werden können. Aktuell unterstützen bereits 18 Partnerkrankenkassen das digitale Angebot und übernehmen die Kosten, damit die professionelle Betreuung von Eltern gesichert ist.

 

Über Keleya

Das Berliner Start-Up Keleya Digital-Health Solutions GmbH bietet seit September 2017 die Keleya App für die Schwangerschaft an. Sie ist weltweit verfügbar und konnte bereits über 250.000 Schwangere unterstützen. Die Keleya App versteht sich als Vermittler von Informationen und Services für Schwangere. Zusätzlich ist sie eine Schnittstelle zu den Hebammen. Sie bietet personalisierte, auf die individuelle Schwangere zugeschnittene Workouts, Ernährungs- und Expertentipps an.

Weitere Informationen unter https://keleya.de/.​

Der Kurs „Hey Mama“ ist hier verfügbar https://keleya.de/hey-mama-kurs/