zurück

Vom Handelszentrum zum Tech Hub – MINDSPACE entwickelt sich zum Hotspot der Hamburger Szene

Logo_MINDSPACE

Am vergangenen Montagabend versammelte sich erneut die Hamburger Tech- und IT-Szene im „Alten Klöpperhaus“ am Rödingsmarkt. Grund dafür war eine Veranstaltung von Microsoft im MINDSPACE, bei der Journalisten, Blogger und Influencer aus der Community die Vielfalt der Windows 10-Produkte kennenlernen konnten: von der Xbox bis hin zu neuen Windows 10 Geräten. Vor Ort hatten die Teilnehmer die Möglichkeit die neuen Devices und Features auszuprobieren. Ein Highlight bei den Demo-Sessions war die Augmented-Reality-Brille HoloLens, welche die Teilnehmer selbst testen konnten.

Das Microsoft-Event reiht sich ein in ein vielfältiges Event-Programm, das MINDSPACE seinen Mitgliedern und Gästen seit der Eröffnung im April dieses Jahres bietet. Der Coworking-Space repräsentiert ein modernes, junges und internationales Hamburg und genau das suchen viele Unternehmen für Feiern, Präsentationen oder Networking-Events. Das „Alte Klöpperhaus“, das zu Beginn des 20. Jahrhunderts als Kontor-, Geschäfts- und Lagerhaus diente, beherbergt mittlerweile eine Community bestehend aus Start-ups, Beratern, Freelancers und Abteilungen großer Unternehmen. Unterschiedlichste Branchen teilen sich nicht nur die Gruppen- und Einzelbüros, sondern auch die Gemeinschaftsflächen und -lounges im Vintage- und Industrialdesign. Um das Potential der Mitglieder voll zu nutzen, veranstaltet MINDSPACE regelmäßig interne Vorträge und Networking-Events, in denen sich die Mitglieder untereinander austauschen und voneinander lernen können.

Neben den MINDSPACE-Events begrüßte der Coworking-Space dieses Jahr zudem zahlreiche externe Gäste. Highlights waren dabei u.a. das Google DevFest, die Pressekonferenz der VOX-Sendung „Die Höhle der Löwen“, die Talk-Reihe 12min.me sowie die Jubiläumsfeier der OTTO Media Group. Und die nächsten Veranstaltungshighlights sind bereits geplant. In der kommenden Woche wird Olaf Scholz, Erster Bürgermeister von Hamburg, den Coworking-Space besuchen und am 24. November sagt MINDSPACE ganz offiziell „Moin Moin Hamburg“ mit einer großen Party inklusive Presse-Event.

„Wir freuen uns der digitalen Szene und den Hamburgern im Allgemeinen ein neues Zuhause zu bieten“, so Dan Zakai, Geschäftsführer und Co-Gründer von MINDSPACE. „Unser Coworking-Space entwickelt sich zu einem Hotspot für Hamburger Unternehmen und Start-ups. Über diesen positiven Empfang in der Hansestadt sind wir sehr glücklich und sind schon gespannt auf das kommende Jahr.“

Das Ziel von MINDSPACE ist es, auch weiterhin den Hamburgern ein abwechslungsreiches Programm zu bieten und seinen Gästen und Mitgliedern erstklassigen Service in einer besonderen Location zu bieten.

Über MINDSPACE:

MINDSPACE ist ein internationaler Anbieter von Coworking-Büroflächen in Berlin und Hamburg. Das Unternehmen wurde 2013 von Dan Zakai und Yotam Alroy in Tel Aviv gegründet und unterhält dort zwei Standorte mit einer Fläche von 6.000 m² und einer Community von rund 1.000 Mitgliedern. MINDSPACE bietet vollständig eingerichtete und technisch hochwertig ausgestattete Arbeitsplätze für Unternehmen unterschiedlichster Größe zu flexiblen Rahmenbedingungen. Community-Manager garantieren einen individuellen Service für jedes Mitglied. Mehr Informationen auf www.mindspace.me.