zurück

Oro kündigt weltweite Partnerschaft mit PayPal an

Oro_inc

 

Oro, Inc., das Technologieunternehmen hinter OroCommerce, hat heute eine weltweite Partnerschaft mit PayPal, einem der führenden Payment-Anbieter bekanntgegeben.

Beide Unternehmen schaffen somit eine vollständig integrierte Payment-Lösung, die die Bezahlprozesse der B2B-Unternehmen, die Oros Technologie nutzen, stark vereinfacht. Diese können ihren Kunden somit eine nahtlose Möglichkeit bieten, Produkte und Dienstleistungen zu bezahlen, sie bis zur Lieferung zu verfolgen und in Empfang zu nehmen.

OroCommerce, entwickelt von den Magento-Gründern, ist die erste E-Commerce-Plattform, die spezifisch für den Einsatz im B2B-Bereich entwickelt wurde. Sie erfüllt die besonderen Anforderungen, die Unternehmen im B2B-E-Commerce an ihre Shop-Software haben – unter anderem hinsichtlich der Automatisierung von Geschäftsprozessen, der Vereinfachung von Käufer-Verkäufer-Beziehungen und der Integration mit multi-channel CRM-Software.

Für PayPal stellt die Partnerschaft mit Oro eine Möglichkeit dar, zügig den schnell wachsenden weltweiten B2B-E-Commerce-Markt zu betreten. Für diesen Markt prognostiziert Frost & Sullivan allein in den USA bis 2020 ein Volumen von 12 Billionen US-Dollar – ein Potenzial, das dreimal so groß ist wie der derzeitige Markt im B2C-E-Commerce. In Deutschland betrug laut der aktuellsten verfügbaren Marktzahlen aus einer Studie des Instituts für Handelsforschung (IFH) Köln der Umsatz durch B2B-E-Commerce im Jahr 2013 bereits 870 Milliarden Euro. Hiervon wurden damals lediglich ein Prozent (87 Milliarden Euro) durch Online-Shops generiert – doch genau hier besteht ein großes Marktpotenzial.

“Nachdem wir seit mehr als zehn Jahren der Marktführer im Bereich B2C-payments sind, sehen wir nun eine steigende Zahl von B2B-Unternehmen, die PayPal verwenden”, sagte Jason Smith, Head of PayPal Global Channel Partners. “Als erste E-Commerce-Plattform, die spezifisch für B2B-Unternehmen entwickelt wurde, verfügt OroCommerce sowohl über die Expertise als auch die Ressourcen die wir benötigen, um unseren B2B-Händlern einen Mehrwert und ein verbessertes Bezahl-Erlebnis zu ermöglichen.”

“Wir freuen uns sehr, dass wir mit PayPal, der größten Marke im Payment-Bereich, ein neues Kapitel aufschlagen können”, so Yoav Kutner, CEO und Co-Founder von Oro, Inc. “PayPal ist global aufgestellt und expandiert in das B2B-Geschäft. Das passt zu unserem Fokus, eine flexible und nahtlose E-Commerce-Lösung zu schaffen, die für den weltweiten B2B-Markt maßgeschneidert ist.”

Über Oro, Inc.
Oro, Inc. ist ein Softwareunternehmen mit Hauptsitz in Los Angeles, das auf die Entwicklung von Open Source BusinessAnwendungen spezialisiert ist. Das Unternehmen bietet drei unterschiedliche ECommerceLösungen: OroCRM ist eine flexible Open Source CRMSoftware
für ECommerceUnternehmen. OroCommerce ist die erste ECommercePlattform,
die spezifisch für B2BUnternehmen entwickelt wurde, die im ECommerce bzw. kanalübergreifend tätig sind. OroPlatform ist eine Business Application Platform (BAP), die Entwicklern die Möglichkeit bietet, eigene Anwendungen und Lösungen auszugestalten. Hinter dem 2012 gegründeten Unternehmen stehen erfahrene ECommerceSpezialisten, die zuvor maßgeblich für den Aufbau und Erfolg von Magento, einem der weltweit größten Anbieter von ECommerceSoftware, verantwortlich waren: Das Gründungsteam von Oro, Inc. besteht aus Yoav Kutner (CEO), Jary Carter (CRO) und Dima Soroka (CTO). Hinzu kommt Roy Rubin, Mitbegründer und ehemaliger CEO von Magento, der sich dem Team von Oro als Berater angeschlossen hat. Oro, Inc. hat neben den USA Standorte in Argentinien, Polen, der Ukraine und in Deutschland. https://www.oroinc.com/