zurück

Younited Credit erhält 170 Mio. Dollar von Goldman Sachs Asset Management und Bridgepoint in Series G-Finanzierungsrunde

  • Younited hat damit insgesamt Kapital in Höhe von 400
    Millionen Dollar erhalten
  • Seit dem Launch im Jahr 2012 hat Younited Credit 2,6 Milliarden
    Euro an Konsumentenkrediten finanziert

München, 8. Juli 2021 – Die Verbraucherkreditplattform Younited Credit hat im Rahmen der aktuellen Finanzierungsrunde 170 Millionen Dollar erhalten. Hauptinvestoren sind die US-Investmentbank Goldman Sachs und der Private Equity-Fonds Bridgepoint. Auch Bestandsinvestoren, wie Eurazeo und Bpifrance haben sich erneut an der Series G beteiligt. Das Investitionsvolumen umfasst nun insgesamt 400 Millionen Dollar.

„Mit dem hohen Millionen-Investment wollen wir weiter in unsere disruptive Technologie investieren, sowie neue und einzigartige Produkte auf den Markt bringen. Wir freuen uns, dass wir zwei neue, renommierte internationale Investoren, Goldman Sachs Asset Management und Bridgepoint, überzeugen konnten. Gemeinsam mit unseren Bestandsinvestoren unterstützen sie uns, ein globaler Technologieführer im Digitalkreditmarkt zu werden“, so Charles Egly, CEO und Mitbegründer von Younited Credit.

Bislang ist das Fintech mit Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien und Portugal in fünf europäischen Märkten präsent und hat seit seinem Start im Jahr 2012 mehr als 2,6 Milliarden Euro an Konsumentenkrediten finanziert. Younited wickelt dabei den gesamten Kreditantragsprozess vollständig online ab. Konsumentenkredite werden an Privatpersonen von 18-80 Jahren vergeben, d.h. Rentner werden beispielsweise nicht ausgeschlossen. Mit flexiblen Konditionen und einem 100% digitalen Prozess hat Younited Credit eine klare Mission: Finanzdienstleistungen einfacher, schneller und transparenter zu gestalten.

Zudem beabsichtigt die Verbraucherkreditplattform noch in diesem Jahr mit seinem B2B-Angebot neue Märkte zu erobern und sein Partnernetzwerk auszubauen. Der Fokus liegt dabei auf der Einführung von Younited Pay – einer Zahlungsmethode, die es E-Commerce-Plattformen und Einzelhändlern ermöglicht, eine Finanzierung über einen Zeitraum von drei bis 48 Monaten anzubieten. Für Deutschland ist der Launch von Younited Pay für 2022 vorgesehen. Bereits Ende dieses Jahres wird zudem das B2B-Produkt Credit-as-a-Service im deutschen Markt ausgerollt. Die SaaS-Lösung bietet Unternehmen (u.a. Banken, Versicherungen und Tech-Unternehmen) die Möglichkeit, den vollständigen Kreditprozess digital darzustellen. Zu den B2B-Kunden in Frankreich gehören bereits namhafte Unternehmen wie Microsoft, Orange Bank und HSBC Frankreich.

„Wir unterstützen Youniteds Mission, auf Basis technologiegestützter Modelle den Zugang für Kunden und Unternehmen zu sehr viel einfacheren, schnelleren und transparenteren Finanzierungslösungen für die Realisierung ihrer Projekte zu erleichtern. Wir sind beeindruckt von der Expertise ihres Management-Teams, der hochmodernen technologischen Infrastruktur und ihrer kundenzentrierten Unternehmenskultur. Daher freuen wir uns sehr, Charles, Geoffroy und das Younited-Team dabei zu unterstützen, ihre innovativen Lösungen in ganz Europa auf das nächste Level zu heben“, sagt Alexandre Flavier, Executive Director im Growth Equity Team von Goldman Sachs Asset Management.

Das Fintech, das derzeit 440 Mitarbeiter in Paris, Rom, Barcelona und München beschäftigt, plant bis Ende 2022 über 200 weitere Teammitglieder einzustellen. Auch das deutsche Team in München bestehend aus 23 Teammitgliedern soll zeitnah verdoppelt werden.

„Younited Credit ist nun seit 1,5 Jahren in Deutschland vertreten und wächst bereits enorm. Kunden suchen und nutzen immer stärker digitale Möglichkeiten für den Kreditabschluss. Mit unserem Geschäftsmodell bedienen wir dieses Kundenbedürfnis, was sich in unserem starken Wachstumskurs widerspiegelt”, so Michael Herschlein, CEO von Younited Credit Germany. „Unser Ziel ist es, den deutschen Kreditmarkt nachhaltig zu verändern und positiv zu beeinflussen.“

Über Younited Credit:

Younited Credit ist eine Verbraucherkreditplattform, die mit einer europäischen Bankenlizenz als Kreditinstitut zugelassen ist. Das Unternehmen bietet Privatpersonen Kredite von 1.000 Euro bis 50.000 Euro zu Laufzeiten von sechs bis 84 Monaten. Durch innovative Technologien ermöglicht Younited seinen Kunden einen einfachen, schnellen, transparenten und zu 100% digitalen Kreditantragsprozess. Durch das innovative Refinanzierungsmodell investieren professionelle Anleger mittels Fonds direkt in die gewährten Konsumentenkredite. Anfallende Zinsen werden hierbei vollkommen als Renditen an die Anleger ausbezahlt. Mit Younited Business Solutions bedient Younited auch Kunden aus dem B2B-Sektor. Unternehmen wie beispielsweise Banken und Telekommunikationsunternehmen sowie Online-Händler erhalten durch die SaaS-Lösung „Credit-as-a-Service” die Möglichkeit, den vollständigen Kreditprozess digital abzubilden. Ein weiteres B2B-Produkt, „Younited Pay”, stellt eine Zahlungsmethode dar, die es E-Commerce-Plattformen und Einzelhändlern ermöglicht, eine Finanzierung über einen Zeitraum von drei bis 48 Monaten anzubieten. Seit dem Launch von Younited Credit im Jahr 2012 hat das Unternehmen über 400 Mio. Dollar an Kapital eingesammelt und über 2,6 Mrd. Euro an Krediten vergeben. Damit gehört Younited Credit zu einem der führenden Scale-ups für die digitale Kreditvergabe. Younited ist derzeit mit 440 Mitarbeitern in Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien sowie Portugal vertreten. 2021 wurde das Unternehmen mit dem EU Fintech Award prämiert. Weitere Informationen unter: de.younited-credit.com