zurück

Uberall und auskunft.de schließen Partnerschaft, um Geschäfte mit stationären Standorten bei Kundenkommunikation zu unterstützen

Berlin, 29. April 2020 – Uberall, führender Anbieter für Marketinglösungen rund um die ‚Near Me’ Brand Experience, und auskunft.de gehen gemeinsame Wege. Sie unterstützen Unternehmen mit stationären Standorten bei der Online-Sichtbarkeit und Kundenkommunikation. Gerade jetzt ist es für Multi-Location-Businesses wichtiger denn je, digital gut aufgestellt zu sein und Informationen auf Online-Plattformen und -Verzeichnissen wie Google, Yelp und auskunft.de aktuell zu halten.

Dank der Partnerschaft erreichen Kunden von Uberall nun auch die Nutzer von auskunft.de und bekommen dadurch über das bestehende Partnernetzwerk hinaus zusätzliche Reichweite. Gleichzeitig können Kunden von auskunft.de, die Uberall bereits einsetzen, von jetzt an ihre Daten zentral und komfortabel aktualisieren.

„Offline und Online gezielt miteinander zu verbinden und wichtige Informationen stets auf dem neuesten Stand zu halten, ist für Unternehmen mit stationärem Geschäft besonders zum jetzigen Zeitpunkt essenziell. Vor allem, wenn sich aus der aktuellen Situation heraus Änderungen bei Kontaktdaten, Öffnungszeiten oder Verfügbarkeiten von Produkten ergeben”, sagt Florian Hübner, CEO und Gründer von Uberall. „Mit der Einbindung der lokalen Suchmaschine auskunft.de in unser Netzwerk helfen wir unseren Kunden jetzt noch stärker dabei, ihre Reichweite zu steigern und für Konsumenten genau zum richtigen Zeitpunkt sichtbar zu sein. Gerade in Zeiten der Coronakrise ist dies für viele Geschäfte und Dienstleister elementar.”

Daten aktuell halten und online auffindbar sein

Um eine hohe Qualität bei den Einträgen auf auskunft.de sicherzustellen, bindet der neue Uberall-Partner seine User auf besondere Art und Weise ein: Nutzer haben auf auskunft.de die Möglichkeit, Inhalte auf ihre Richtigkeit zu überprüfen und beispielsweise Öffnungszeiten, Standort- und Website-Informationen vorzuschlagen. Werden diese vom Unternehmen als richtig anerkannt, erhält der User dafür Guthaben in einer Kryptowährung. Diese lässt sich in Euros umtauschen oder kann an eine gemeinnützige Organisation gespendet werden.

„Die Möglichkeit, Inhalte selbst vorzuschlagen, soll unsere User zu mehr Interaktion bewegen. Ganz automatisch sorgen sie so dafür, dass Unternehmensstandorte und Informationen ihrer Lieblingsläden immer aktuell sind“, sagt Fabian Brüssel, Geschäftsführer bei Alpha9 Marketing / auskunft.de. „Wir können unseren Nutzern dadurch noch bessere und aktuellere Daten zur Verfügung stellen, was besonders jetzt enorm wichtig ist. Durch unsere Partnerschaft mit Uberall können wir noch mehr Unternehmen mit lokalen Standorten dabei helfen, unsere Nutzer zu erreichen und ihre Sichtbarkeit dadurch zu steigern.“

 

Über Uberall

Uberall ermöglicht es Unternehmen, eine überzeugende ‚Near Me‘ Brand Experience zu schaffen: Sie umfasst alle Online-Touchpoints, die ein Konsument mit dem physischen Standort einer Marke hat. So stellen Unternehmen einen einheitlichen Markenauftritt entlang der ‚Near Me‘ Customer Journey sicher – von der ‚Near Me‘-Suche über Online-Bewertungen hin zum Kauf und zur Markentreue. Mit der Uberall-Plattform optimieren Marken ihre Standorte auf zahlreichen Online-Plattformen für die ‚Near Me‘-Suche und stärken Kundeninteraktion sowie ihren Umsatz im stationären Geschäft. Das Uberall-Netzwerk umfasst hierfür ein wachsendes Ökosystem von über 125 Suchmaschinen, Online-Verzeichnissen, Apps, Navigationsdiensten und mehr. Florian Hübner und David Federhen haben Uberall 2013 gegründet. Neben dem Hauptsitz in Berlin hat Uberall Standorte in San Francisco, London, Paris, Amsterdam und Kapstadt. Zu den Kunden zählen Fortune-500-Unternehmen und Marktführer aus der ganzen Welt. Erfahren Sie mehr auf uberall.com.