zurück

VTU Engineering verzeichnet über 20 Prozent Umsatzsteigerung

 

Berlin/Raaba-Grambach, 10. Dezember 2019 – VTU Engineering, der europaweit in 24 Standorten tätige Spezialist im Bereich Anlagenplanung für die Prozessindustrie, hat im Geschäftsjahr 2019 seine Wachstumsziele erneut übertroffen. Der Gesamtumsatz ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen und wird 2019 einen neuen Höchstwert erreichen: VTU wird erstmals die 100-Mio.-Euro-Marke überschreiten – ein Plus von über 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Im Oktober wurde zudem eine weitere Niederlassung in Hamburg eröffnet. VTU Engineering ist nun in acht deutschen Städten vertreten. Auch die Anzahl der Mitarbeiter wuchs von 539 im Jahr 2018 auf aktuell 640. Darüber hinaus hat VTU Engineering sein Portfolio strategisch mit dem Zukauf von RED Engineering erweitert. Das Ingenieurbüro ergänzt VTU Engineering bei Großaufträgen im Pharma-Bereich perfekt durch seine jahrelange Erfahrung in der Anlagenkonzeptionierung über die 3D-Planung bis hin zur Montagekoordination.

„Ausschlaggebend für den anhaltenden Erfolg ist das stabile Investitionsverhalten der Biotechbranche und die zunehmende Entwicklung hin zu integrierten Lösungen“, so Friedrich Fröschl, Geschäftsführer der Muttergesellschaft VTU Group GmbH. „Nachhaltiges organisches Wachstum in unseren Stammmärkten sowie innovative digitale Lösungen werden auch 2020 unser Fokus bleiben. Zudem werden wir die Projektlaufzeiten weiter optimieren, um eine Effizienzsteigerung durch die Reduzierung von Schnittstellen und Administration sicherzustellen“, so Friedrich Fröschl zu den Zielen für das nächste Geschäftsjahr.

 

Über VTU

Die VTU-Gruppe entwickelt und plant Prozessanlagen für die Industrie. Das Leistungsspektrum reicht von der Anlagen-Optimierung bis zur Generalplanung von Großinvestitionen. Der Fokus liegt dabei auf den Branchen Pharma, Biotechnologie und Chemie. Zu den Kunden zählen namhafte Konzerne wie Novartis, Evonik oder Boehringer Ingelheim. Das Unternehmen wurde 1990 in Graz gegründet. Derzeit arbeiten rund 650 Mitarbeiter an Projekten in der ganzen Welt. Die 24 Standorte sind über sechs europäische Länder verteilt – Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Polen und Rumänien. 2019 wurde VTU mit dem Award “Austria’s Leading Companies” ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter www.vtu.com