zurück

Wettbewerb um asiatische Touristen: Als erste europäische Aktivitäten-Software: Chinesischer Marktführer CTrip integriert bookingkit

 

Berlin, 1. März 2019 – bookingkit arbeitet als erste europäische SaaS-Lösung im Touren- und Aktivitäten-Bereich mit der CTrip Group zusammen. Die CTrip Group, Chinas führendes Reiseportal im Bereich Touren & Attraktionen, greift zusammen mit ihrer unabhängigen Marke Trip.com auf das digitale Inventar des Berliner Unternehmens zu. Kunden von bookingkit aktivieren mit einem Klick ihre Angebote für Trip.com und schalten so die Buchung in Echtzeit für asiatische Touristen frei. Für die CTrip Group bedeutet die Partnerschaft eine strategische Erweiterung ihres Angebots in Richtung Europa. Anbieter von Touren und Aktivitäten profitieren von der zusätzlichen Reichweite von Asiens größter Online Travel Agency (OTA) Trip.com. Es ist eine gemeinsame Antwort auf die wachsende Nachfrage nach online buchbaren europäischen Aktivitäten für asiatische Touristen.

Mit der Partnerschaft öffnet der europäische Marktführer bookingkit sein Inventar für Chinas führende Online-Reisewebseite und den Asien-Pazifik-Nutzern von Trip.com. Durch die Integration können Anbieter mit nur einem Klick ihr Angebot an Touren und Aktivitäten für über 300.000 Nutzer aus China aktivieren, über die CTrip Group ausspielen und in Echtzeit buchbar machen. Dank der Zusammenarbeit mit bookingkit erhält die CTrip Group Zugriff auf über 33.000 Touren, Aktivitäten und Attraktionen im europäischen Raum.

“Europa liegt auf Platz 1 der internationalen Reiseziele. Speziell in China ist eine intensive Reiseplanung und -buchung, vor allem bei Sightseeing-Angeboten, weit verbreitet. Wir freuen uns, durch die Zusammenarbeit mit bookingkit unseren Kunden eine große Auswahl an in Echtzeit buchbaren Erlebnissen anzubieten und den europäischen Markt zu erschließen”, sagt Yu Xiaojiang, CEO Ctrip TTD.

Für bookingkit untermauert die neue strategische Partnerschaft die Position als führender Anbieter von Buchungssoftware in Europa. “Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Asiens größter OTA – für uns ein wichtiger Schritt bei der weiteren Internationalisierung unseres Unternehmens. Indem wir als erstes europäisches Unternehmen mit der CTrip Group zusammenarbeiten, können wir unseren Kunden einen klaren Wettbewerbsvorteil anbieten und sie für asiatische Touristen buchbar machen”, so Lukas C. C. Hempel, Gründer und Geschäftsführer bookingkit. Die Anbindung an die CTrip Group wird im ersten Quartal 2019 erfolgen und für alle bookingkit-Nutzer freigeschaltet.

 

Über bookingkit:
bookingkit ist eine Digitalisierungslösung für Touren und Aktivitäten, den drittgrößten Tourismussektor weltweit. Das SaaS-Unternehmen bietet eine standardisierte und skalierbare Technologie für Reise- und Aktivitätsanbieter zum Verkauf und zur Vermarktung ihrer Buchungen. Mit seinem integrierten Vertriebssystem dient bookingkit als digitale Zweiwege-Infrastruktur und verbindet auch Reisebüros und andere Vertriebskanäle mit einer umfangreichen Bibliothek von Experiences, die in Echtzeit aktualisiert werden. Das Unternehmen erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter die Auszeichnung “EMEA Travel Innovator” von PhocusWright Europe, die Auszeichnung “Startup of the Year” des Travel Industry Club und die Bewertung “Sehr gut” von Deutschlands renommierten Vergleichsportal vergleich.org. The Hundert wählte bookingkit als eines der 100 innovativsten Start-ups in Deutschland aus, das Forbes Magazine berichtete. Darüber hinaus hat das Deutsche Institut für Qualitätsstandards und -prüfung bookingkit für seine hervorragende Kundenbetreuung mit dem Gütesiegel “Top Service” ausgezeichnet. Im Bereich der Mitarbeiterzufriedenheit bewerteten FOCUS Business und kununu das bookingkit als drittbestes KMU, das in Berlin in der Kategorie “Internet” arbeitet. bookingkit wurde 2014 von Christoph Kruse und Lukas C. C. Hempel gegründet, hat seinen Hauptsitz in Berlin und beschäftigt rund 100 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.bookingkit.net .